S T U H L ...... Nr. 8 ....................

Im Zeichen des jungfräulichen Seins ..

 

das kann ja nur die   REINHEITSANGST  sein .. oder ..

 

Dafür habe ich einen wunderbaren, kleinen Hocker gefunden ..

 

Er stand in einem Haufen Gerümpel .. er entdecket mich .. wie

die Jungfrau das Kind entdeckt hat .. oder so ähnlich .. ich hatte

mich sofort in ihn verliebt .. er setzte sich durch in der Masse

des Gerümpels ... ich transportierte ihn über 600 km zu mir nachause ..

und dort .. dort entfaltet er sich jetzt ..

 

Das Zeichen der Jungfrau ist das Unberührte .. das Reine ...

 

ob ich an dem jungfräulichen Aussehen meines Hocker viel ändern

werde, das bezweifle ich allerdings .. ist er doch so von mir entdeckt

worden, in dieser Einzigartigkeit des Moments .. da war er so rein und

so klar vor mir, dass es dieser Augenblick war, der mir seine Reinheit

gezeigt hat .. und daher scheue ich mich, ihn mit der Angst zu bedecken ..

denn er hat diese nicht .. nein .. er hat in seiner Reinheit alles, was keine

Angst macht .. er ist stabil, er ist in sich authentisch und er hat viele Dinge

so unbeschwert überlebt .. was, das will ich garnicht wissen ..

 

Somit bleibe ich offen der Gesastaltung .. all das würde die Reinheit

zerstören, in der ich ihn gefunden habe .. aber .. der Monat der Jungfrau

wird es zeigen .. mal sehen ..

 

Falls ich ihn mit Farben entjungfern möchte .. dann wären es die Farben

 

Flaschengrün

 

Purpurdunkel

 

beige

 

Aber wie gesagt, ich empfinde keine Angst in der Reinheit .. es ist eher

die Wahrheit, die mich dorthin gebracht hat .. und dafür bin ich dankbar ..

 

gibt es eigentlich eine Dankbarkeitsangst .. eve

 

 

Nie ein ENDE in der REINHEIT ...

 

nein, hier stelle ich fest .. dort ist kein Ende in Sicht ..

denn wenn nicht ist, dann ist es doch alles ..

und ich komme zu dem Schluss ..

diese Angst ist keine Angst ..

es gibt sie nicht ..

jeder Gedanke ist rein ..

und die Gedanken sind frei ..

also .. denkt nach .. in der Freiheit ist die Reinheit ..

ist diese doch unendlich ..

also auch kein Ende ..

 

Es klingt komplizierter als es ist ..

das ist nur ein reines Nachdenken ..

und denken ist auch Unendlichkeit ..

 

Mir hat dieser Stuhl mehr als nur eine Sitzgelegenheit gegeben ..

er war meine grösste Herausforderung ..

aber auch mein grösster Entwicklungsprozess ..

und .. er hat mir viele Klarheiten gebracht ..

und was ist die Klarheit .. auch eine Reinheit ..

 

So danke ich dem kleinen Hocker .. er ist ein wunderbarer Entdecker

meiner selbst gewesen ...