A N G S T PROJEKT geteilt durch 12 Stühle

A N G S T

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, ganze zwölf Monate ..

ein Jahr lang ..

365 Tage ...

eine Konfrontaton mit der Angst ..

Monat für Monat eine Auseinandersetzung ..

in Zeichen der jeweiligen Sternzeichen ..

wenn dass mal unter einem guten Stern steht ..

Entwicklung in reinster Form mit kreativer Begleitung ..

gewählt habe ich dafür Stühle ..

Stühle, die sich mir in den Weg stellen..

die mich einladen, darauf Platz zu nehmen ..

die sagen .. halt .. ich bin die Angst ..

nimm bitte Platz ..

hier ist einen Monat lang dein Platz ..

mit mir musst du dich jetzt in Ruhe beschäftigen ..

Prozesse werden in Gang gesetzt ..

ein ums andere Mal eine Geduldsprobe ..

 

Somit .. ein Projekt der Intensität .. eve

 

 

.

S T U H L ...... 12 ........

Durchblick ..

STUHL  NR.  12

 

ERWEISUNGSANGST

 

Ich habe ihn nicht entdeckt ..

oder er mich nicht ..

stattdessen ..

ein Fenster ..

plötzlich war der Durchblick da ..

es gab keine andere Blickrichtung mehr ..

es muss das Fenster sein ..

was es mir erweisen wird ..

das wird sich zeigen ..

noch sehe ich alles ..

aber .. wer weiss ..

wohin ich blicken werde ..

wenn ich aus dem Fenster sehe ..

 

ich darf mich nur nicht zuweit rauslehnen ..

 

 




alles ist dort in Erweisung ..

Vorbei .. vorbei ..

die Erweisung hat sich als sehr intensiv erwiesen ..

lange habe ich nach deren Vision gerungen ..

gesucht und doch letztendlich gefunden ..

genau noch zum richtigen Zeitpunkt ..

nichts wollte unter Beweis genommen werden ..

das war nicht deren Sinn ..

ich sollte mich mir selbst beweisen ..

das wollte sie ..

und .. ich habe dann das Fenster als Beweisstück ausgewählt ..

und .. den Durchblick mir selbst gegeben ..

man kann alles sehen .

man muss nur nichts sich beweisen müssen ..

denn ist es doch das innere Auge .

das dort sich erweisen will ..

in seiner eigenen Sichtweise ..


S T U H L ....... 11 .......

Majestetische Stuhlmacht ...

STUHL   Nr. 11

 


ERWÄHLUNGSANGST

 

Was für ein Stuhl ..

erhobenen Hauptes steht er vor mir ..

ich traue mich nicht in farblich zu berühren .

so trägt er erstmal eine Maske .

was dahinter ist .

das wird sich zeigen ..

 

 

 


wer die Wahl hat, hat die Qual ..

keine Wahl ..

 

 

ERwählt war er von Anfang an ..

immer wieder wollte ich ..

aber immer wieder hat er mich abgewiesen ..

 

nein, nein .. ich bleibe wie ich bin ..

denn ich bin von Anfang an erwählt ..

an mir ..

an mir kann man nichts verändern ..

so wie ich bin, so bin ich ..

 

und .. so blieb er .

habe nur angefügt ..

 

aber schaut selbst ..

S T U H L ....... 10 .......

Noch läuft der Motor nicht ..

STUHL  Nr. 10

 

 

 

ERSCHEINUNGSANGST

 

 


ja, wohin steuert diese Angst ..

die Lenkung funktioniert ..

die Initialzündung muss kommen ..

freie Fahrt voraus ..

wohin .. das werde ich sehen ..

habe ja 30 Tage Zeit ..

so kann ich nur sagen . .

Weg freit .. ich bin bereit ..

setze mich, sobald Du mich rufst ..

 

Das wird wohl eine rasante Fahrt werden ..

Tritt mit dem Scheinmobil

 

 

 

 

Jetzt mache ich das Licht aus ..

dieses Erscheinen hat viel Energie gekostet ..

bin mit meinem  Scheinmobil immer volle

Fahrt voraus gewesen ...

überall hin ..

überall waren die Scheinwerfer an .

 

Die Fahrt war mehr als ein Abenteuer ..

es war das Neuland ..

dass da erschienen ist ...

S T U H L ....... 9 .......

Wer sich wohl auf mit setzen mag ??

STUHL  Nr.  9

 

 

 

GESETZESANGST

 

gesetzt den Fall, ich würde Angst bekommen ..

dann vor den Normen, die die Gesetzt manchmal so sinnlos machen ..

doch sind Normen nur Vorgesetztes ..

mache ich mir .. durch die Erfahrung in der Reinheit ..

meine eigenen Gesetzt ..

setzte diese in die Tat um ..

dann spüre ich die gesetzte Kraft in mir ..

 

Was für ein irrwitziges Gesetzesgewimmel umgibt uns doch ..

 

 

 

 


.. irgendwas fehlt noch ..

Vorbei ..


was bin ich froh .. diese Angst packte mich

gehörig .. hörte in mich hinein und nun ..

ein Stuhl, der sich beschirmt hat ..

sich abschirmen möchte .. wie ich dieser

Angst gegenüber ..

 

vorbei, vorbei .. geh hinweg .. verschwinde

im Tal der ungeschriebenen Gesetze .. ich

setze mich nicht auf Dich ..

S T U H L ....... 8 .......

.. da steh ich nun ich armer Tor ..

STUHL  Nr.   8

 

 

REINHEITSANGST

 

so .. jetzt geht es ans Eingemachte ...

aber was macht es schon .. es kann nur

gut sein, wenn man mit sich ins Reine kommt ..

wie es dort wohl sein wird ..

mein Stuhl ist ein Stühlchen ..

ist die Reinheit auch so bezaubernd ..

so lass ich mich auf den Zauber ein ..

hoffentlich nicht nur ein HokusPokus ..

 

vielleicht ist die Wahrheit ja die Reinheit ..

ich werde sehen ...

 


ich bin so klein .. so rein kann nur mein Hocker sein ..

 Klein und fast unscheinbar ..

so stand die Reinheit vor mir ..

mit mir ins Reine kommen ..

die Reinheit zu entdecken ..

aber dann auch zu schützen ..

mich selbst dabei ertappt,

dass ich manchmal die Unreinheit liebe ..

doch .. in der Reinheit kommen nicht viele rein ..

die Menschen, die kommen ..

die sind ehrlich  und wollen auch nur wegen mir rein ..

so ist mein Hocker in der vollen Grösse seines reinen Seins ..

ich bin stolz auf ihn ..

er kann sich behaupten ..

er hat ja reingarnichts zu verlieren ..

S T U H L ....... 7 .......

die nackte Wahrheit ..

STUHL  Nr.  7

 

WAHRHEITSANGST

 

ja, was bleibt bei der Zahl schon noch anderes übrig ..

nichts als die Wahrheit .. die nackte Wahrheit ..

 

und .. kein Stuhl zum hinsitzen ist es diesmal ..

hier wird nichts mehr auf die lange Bank geschoben ..


die Wahrheit braucht Platz .

und die Bank .. sie bietet diesen ..

kein Bankdrücken mehr vor der Wahrheit ..

 

be ready for the truth .. otherwise ??..  eve

 

 

 

 

 


nichts auf die lange Bank geschoben ...

Ich habe fertig ..

die Wahrheit ist überall und nirgends ..

daher will ich es so sein lassen ..

die Bank mit Alufolie eingepackt ..

gut verpackt ..

gut konserviert ..

ist dass die Wahrheit auch ..

werde ich wohl erkennen, wenn ich auspacke ..

die Wahrheit ist ja auch ein auspacken ..

den Packen loswerden ...

alles was zuviel .. weg damit ..

Sondermüll .. oder .. wertvoll oder nicht ..

das ist nicht die Frage ..

S T U H L ....... 6 .......

wieder einmal steht er vor mir ...

STUHL  Nr.  6

 

WENDE ODER WANDELANGST ...

 

ja eine Wende oder ein Wandel ..

im Wandel der Gegenwart eine Wende ..

was ist ein Wendepunkt ..

werde ich ihn erkennen ..

wird er mich mitnehmen, der Wandel ..

die wandelnde Gegenwart lässt mich nicht los ..

so ziehe ich einen Strich darunter ..

kehre den Rücken zu einem Wandel in die neue Angst ..

 

Angst besetzt mich .. oder besetze ich die Angst ... eve

 

 

 

 


so klein und ohne Hut ..

.. neben dem Wandel und Wenden ..

noch ein weiteres W .. ach tut das weh ..

das Winden ..

 

nagut .. aller Dinge sind drei ..

aber es ist nicht das Mass aller Dinge ..

 

so bin ich frühzeitig am herauswinden ..

lasse die W fallen .. ein Wermutstropfen bleibt ..

 

ich kann mich drehen und wendenn im Aussen ..

gewandelt wird nur im Inneren ..


S T U H L ....... 5 .......

ist die Gegenwart so klein ..

STUHL Nr. 5

 

GEGENWARTSANGST ...

 

da bin ich mal gespannt,

wo diese mich gegenwärtig sein lässt ..

wieder ein sein ohne nichtsein ..

oder nur die scheinbare Gegenwart ..

ich werde sehen ..

vielleicht auch spüren ..

 

oder kann man Gegenwart hören ..

 

 

 

 

.. demnach .. oder was ist hinter dem Gitter ...

                               vorbei .. vorbei ..

                               und doch allgegenwärtig ..

                               in dem ich nachdem ein vordem erkenne ..

                               und mittendrin .. die Gegenwart ..

S T U H L ....... 4 .......

.. DASEIN im Schatten meines IchDu ...

STUHL Nr. 4

 

DASEINS ANGST ..

wo bin ich da ..

wo darf ich sein ..

mein Stuhl ist da ..

und zieht mich an ..

nehm ich mein DuIch mit ..

ins neue Dasein ..

 

da .. da .. da ..

nix ist da wo es sein soll ...

Over and over again ..

Dasein wo ein Dasein sein ist ..

neverending story ..

 

 

 

S T U H L ....... 3 .........

Wohin mit dem DU ...

 

STUHL Nr. 3

 

DU ANGST ..

in mir ...

Mit mir auf Du zum Du ..

oder doch  zum Ich ..

Ich und Du ..

Du und Ich ..

 

wir werden sehen ...

.. da steh ICH DU ..

S T U H L ....... 2 .........

Es grünt die Liebe ...

 

 

 

STUHL Nr. 2

 

 

LIEBESANGST ...

 

 

Es war einmal ..

 

und kann die Liebe dort Platz nehmen ...

 


Die Liebe nimmt Platz ..

S T U H L ....... 1 .........

Nummer 1 der Reise in die Angst ..

 

 

 

 

STUHL NR. 1

 

HABEN und STÄRKEANGST ...

 

 

 

Es war einmal ...

 

oder wie alles seinen Anfang nahm ..


jetzt hab die Stärke ..