ja, zur zeit passiert so viel bei mir ... es ist mir schon fast unheimlich, was sich da alles bewegt ... es schüttelt mich und rüttelt mich .. wirft mein säckchen hin und her und es ist so furchtbar schwer ... es ist immer das thema auflösung .. wenn man eigentlich nicht weiß, was denn an einem hängt ... das ist das problem und wie bekomme ich es weg ... und gestern, da war es diese wut .. woher und wo und warum und weshalb und wie spüre ich sie .. ich kam dann auf die idee, dass es die innere und die äußere wut gibt .. die äußere ist dass, was mich spontan ärgert .. das ist nicht wichtig ... wichtig ist die innere wut … wie soll ich sie denn ausdrücken ... habe ich sie überhaupt .. ich denke sicherlich ... sie richtet sich gegen was .. wie kann ich sie rauslassen ... mir ist seit tagen richtig schlecht ... immer .. ist das auch ein prozess ... dieses kotzen macht mich fertig ... ich muss raus aus diesem teufelskreis, sonst kann ich nicht das leben, was ich wirklich sein möchte ... 

gut für mich ist diese kreativiät .. das ist herrlich und ich kenne mich dann überhaupt nicht mehr. auch dort so zu sein, wie ich wirklich bin, das ist eine lebensart, die mir gefällt ... was hat mich denn so verändert, dass ich so eingezwängt bin, so auf eine idealvorstellung fixiert ... so sein, dass ich geliebt werde und dabei vergesse, dass ich mich selbst lieben muss ... wie liebe ich mich selbst ... und wie habe ich diesen hass gegen mich bekommen, der mich so wütend macht .. oder .. ich bin ratlos und weiß momentan nicht weiter .. sollte ich doch zu einem therapeuten ... ich habe diese buchidee ... die fasziniert mich ... so du bild ... zerfahren, dunkel und doch aufreibend ... male gerade sehr viel mit kohle .. das gefällt mir sehr, sehr gut und tut gut ... diese führung des dunklen hin zu einem gebilde oder einem punkt, das tut gut ... bist du wut .. wie will was werden, wenn ich dich nicht kenne und weiß, dass du raussollst ... tut wut wirklich gut .. was ist die welt ohne wut ... das wärs ... keine wut auf dieser welt .. wie wäre es um uns bestellt ... jeder könnte so sein, wie er will?