D A N K E ...

Ein ganz einfaches Dankeschön an ALLE, die immer wieder die Taste drücken, um auf meine Seite zu kommen ... auch wenn der Rythmus nicht immer rythmisch ist in meinem Schreiben ... ich werde Euch nicht vergessen .. ganz bestimmt nicht ..

 

DENN IMMER WIEDER GEHT DIE WORTSONNE AUF ...

 

 

HAVE A LOOK TO lets-news ...

MULTI_KULTI

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oder Kulti_Multi ..

ein irres Wort .. oder Wörter ..

viel und doch nichts ....

 

wenn der Kult im Multi liegt ...

dann wird es schwierig authentisch zu sein ..

denn ...

wo laufen sie denn ..

wo wollen sie denn alle hin ..

was wollen sie denn alle hier ...

wer soll das alles bezahlen ..

wer soll der Multiplikator sein ..

der das Kultimultikonto immer füllt ...

 

damit wir uns nicht falsch verstehen  ..

das ist keine Aufforderung zum T(K)umult ..

nein .. nein ..

lediglich eine Feststellung ..

dass ein MultiKultileben nicht einseitig finaziell kultiviert werden soll ..

denn .. eine Monomoneykultur does not make the world around ...

 

dont be happy ... just worry ... eve

 

 

 

STAMMBAUM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gerade jetzt ..

nachdem in England ein neuer Zweig geboren wurde ..

da habe ich über den Stamm nachgedacht ..

an dem jeder mehr oder weniger doch festgewachsen ist ..

dessen Wurzeln tief in uns verwurzelt sind ..

daher ist auch das Familienstellen gerade so populär ..

 

Ich denke .. die Wurzeln sind wichtig ..

doch .. oder aber ..

jetzt kommt es ..

sie dürfen uns nicht den "Saft für unser eigenes Leben geben" ...

das ist gefährlich ..

so sollte man versuchen ..

sich aus dem Stamm zu lösen ..

sich seinen Freiraum zu nehmen ..

vl sogar die Kraft der Familienwurzeln nützen ..

um seinen eigenen Stammbaum wachsen zu lassen ..

 

Schliesslich gibt es doch auch einen Wald ..

dort können doch mehrere Bäume in einem Familienwald wachsen ..

und so einen Stamm bilden ..

einen Stamm, der sich aus mehreren Bäumen bildet ..

einen Familienstamm ..

dort wo jeder das Recht auf sein eigenes Wachstum hat ..

in angemessener Reichweit zu den anderen Stammesmitgliedern ..

 

Diese Idee ist frei ..

jeder kann wachsen wie er will ..

die Frage ist ja nur ..

kann ein Baum die Energie für Alle haben ..

das denke ich eben nicht ..

somit ..

 

feel your own roots .. let it grow in your own way .. with respect to the other trees of family .. eve

 

 

 

 

 

blue (A)qua ..

QUANTITÄT ... QUALITÄT ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oder ist es bereits zu spät ...

 

immer mehr ..

mehr ist immer mehr im KOMMEN  ....

 

dabei ...

natürlich ..

wenn die Qualität stimmt ..

was will man dann mehr ..

 

und nun doch ..

das aber ..

aber .. was ist .. wenn ..

die Qualität von der Quantität überrollt wird ..

wenn es nicht mehr auf die Qualität ankommt ..

sondern lediglich auf die Menge ..

dann rollt der Rubel ..

in Mengen ..

und doch bleibt was auf der Strecke ..

das Eigentümliche ..

das Ursprüngliche ..

das Authentische ..

 

in allen Bereichen ...

 

wo ist das Ziel .. wo ist die Strategie ..

in einem Meer an immer mehr ..

da gibt es sie nicht mehr ..

da hilft nur eines ..

Augen zu .. und durch ..

 

meanwhile I prefer the tictactoo ... find out what it is .. eve

 

 

 

 

 

WEISST DU ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

weisst DU ... ???

 

DU weisst ... !!!

 

ICH WUSSTE ES ...

 

 

 

Nun denn ...

heute ein bisschen mehr als sonst ..

oder sogar ein bisschen weniger als sonst ..

wenns denn sonst nichts ist ..

was soll das .. werdet Ihr Euch fragen ...

was soll das .. mit dem weisst Du ..

was soll man denn wissen ..

 

Nach über 50.000 Klicks ..(DANKE) ..

da ist es soweit ..

dass man einiges nun weiss ...

was man vorher vl nicht wusste ..

dabei geht es nicht um das Wissen im üblichen Sinn ..

nach dem deutschen Wissensprinzip ..

denn .. da weiss ich vieles nicht ..

nur .. dass es um Leistung .. um Noten geht ..

nein .. das ist hier nicht der Fall ..

hier geht es um das Wissen ..

das einfach da ist ..

über alles und doch nichts ..

aber ..

das habe ich ja schon des Öfteren geschrieben ....

es ist der Geist .. der alles oder nichts sein kann ..

aber ..

nun zu einem Gedanken .. der in mir ist ..

 

WARUM gerade in Nepal ein Erdbeben ..

WARUM dort .. dort wo der Buddhismus zuhause ist ...

WARUM diese Menschen .. die den freien Geist besitzen ..

WARUM dort ... dort wo die Liebe noch Liebe ist ..

 

Ich habe eine Antwort .. aber .. nun sage ich einfach ...

 

weisst Du ..

du weisst ..

 

Ich wusste es ..

 

 

Möchte gerne ein Spendenkonto einrichten ..

der Grund hierfür ist ein Arzt ..

Dr. Lopsang ..

er kommt zweimal im Jahr hierher nach Deutschland und führt Pulsdiagnoseberatungen durch ...

ich habe im Moment keinen Kontakt ..

er hat eine Klinik in Kathmandu ..

inwieweit diese beschädigt ist ..

das weiss ich noch nicht ..

weisst Du ... ich würde gerne helfen ..

weisst Du ... ich weiss, dass er Hilfe gebrauchen kann ..

weisst Du ... er hilft auch den Armen dort ..

weisst Du ... das soll nicht die Übliche Spende werden ..

weisst Du ... die irgendwo auf ein Konto geht, dessen Zugriff verschleiert ist ..

 

Aber .. lange Rede .. kurzer Sinn ..

 

Du weisst .. dass es dahin kommt .. wo Hilfe nun gebraucht wird ...

 

Ich wusste es .. dass Du es weisst ...

 

Wenn ihr also helfen wollt, dann sendet eine Mail an evemotions@gmx.net

und ich weiss, was dann zutun ist ...

 

... und jetzt denkt mal ganz weit .. warum gerade dort im Nepal ..

 

Fortsetzung folgt ..

 

 

There is never a winner .. and never a looser ..

its just the way it should be .. eve

 

 

 

 

 

 

ERSTENS KOMMT ES ANDERS ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

als man zweitens immer denkt ..

 

 

das heisst im Prinzip nichts anderes ..

denken kann man soviel man will ..

es passiert eh das, was ansteht ..

zur Entwicklung ..

zum Weiterkommen ..

zur Entfaltung ..

 

so gibt es Tage ..

da denkt man diese und jene Lösungen ..

man zerbricht sich den Kopf ..

und was passiert dann ..

es geschieht etwas ganz anderes ..

man ist oft überrascht ..

da man daran nicht gedacht hat ..

 

aber ..

aber was wäre die Welt ohne ihre Überraschungen ..

und siehe da ..

vor lauter Denken ..

da hat man es übersehen ..

das was am Nächsten ist ..

das was am Einfachsten oft ist ..

 

und ..

beruhigt dies nicht ein wenig ..

das man eigentlich nicht viel tun muss ..

denn ..

es kommt wie es kommt ..

und ..

es ist noch nie ein Meister vom Himmel gefallen ..

daher ..

wir sind nicht alle wir ..

wir sind die, die vertrauen lernen müssen sollen ..

 

easy to say .. but hard to apply .. eve

BAUM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gestern hatte ich ein Gespräch über den Baum ..

in der Kunsttherapie ...

habe die Gedanken denken lassen ...

und finde ..

der Baum ..

ist ein Anker ..

ist ein Raum ..

ist ein Halt ..

ist ein Wachstum ..

ist eine Festung ...

ist eine Blüte ..

ist eine Bereicherung ..

ist ein Schutz ...

ist eine Macht ..

 

und und und ..

 

daher ...

lass den Baum in Dir wachsen ..

mit tiefen Wurzeln ..

mit einer mächtigen Krone ..

und und und ..

 

Lust auf den Baum ..

zum Malen ein Traum ..

ran an die Wurzeln ..

vieles wird in Dir purzeln ...

doch die Farben geben Dir Kraft ...

ein Baum .. eine Natur die vieles schafft ...

 

lets get in touch with a real nature resource ... eve

 

 

 

 

DRACHENblut - tut gut

SCHICKSAL ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. wer hat nicht schon einmal mit seinem Schicksal gehadert ..

war ein Haderlump diesbezüglich ..

wobei man dies geschichtlich mit dem Kleid der Armut sehen muss ..

aber ..

so gesehen stimmt es ja ...

man ist arm dran ..

das Schicksal hat zugeschlagen ...

und nun ..

befindet man sich in einer Sackgasse ..

es geht nicht weiter ..

die Verzweiflung ist gross ..

 

doch .. man kann dem Schicksal auch dankbar sein ...

denn ...

kann doch eine Entwicklung auch stattfinden ..

wie ..

ja ... genau das ist es ..

was die Kunsttherapie in die Wege leiten kann ..

einen neuen Schritt gehen ...

und dann merken ...

wow .. wieso habe ich das nicht früher schon so gesehen ..

und und und ..

 

Neugierig .. ja dann ..

 

keep going .. its worth to feel ..  eve

 

 

 

 

 

vl nur der falsche Film ???

INKARNATION ........

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kennt ihr sie ...

 

die Inkarnationsmärchen ...

es war einmal ...

oder besser gesagt ...

wir waren einmal ...

alle möglichen Rollen spielen eine Rolle ..

den Text dazu ..

den wissen wir nicht mehr ...

aber die Bühne, die sollte uns bekannt sein ..

 

in einem anderen Leben gelebt zu haben ..

das ist doch spannend ...

vl als Pirat ... vl als Nonne .. vl als Zauberer ...

das ist eine Welt ..

die die Phantasie ansteuern kann ..

volle Fahrt voraus ..

dann gibt es da Menschen ..

denen man dort schon begegnet ist ..

 

so stellt Euch vor ..

Euer schlimmster Feind von damals ..

könnte heute Eurer bester Freund sein ...

oder noch besser .. Euer Lebenspartner ..

 

mmhhhh ... jetzt .. grübel grübel ..

ach was .. man lebt im hier und jetzt ..

was war  .. ob wahr oder nicht ..

das kann jeder selber glauben ..

 

doch ... wenn ihr jemanden liebt ..

im hier und jetzt ..

dann zeigt es ihm auch ..

wartet nicht auf ein Inkarnationswunder ..

denn .. oder doch ...

Wunder sind nicht nur zum Wundern da ..

nein .. sie sind auch zum Leben da ...

mich wundert nichts mehr ..

 

und wenn ihr das Wort WUNDer anseht ...

naja .. vl ist es eine Wunde von einem anderen Leben ..

und .. wer glaubt wird seeeeelig ...

AMEN

 

nevermind .. just a way back .. eve

 

 

 

 

 

 

randvoll mit Sonne ..

LASST UNS FROH UND MUNTER SEIN ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

es ist zwar noch nicht Weihnachten ..

aber .

aber die Sonne scheint ..

wenn das kein Anlass ist ..

einfach alles mal liegen zu lassen ..

die Nase in die Sonne zu heben ..

den Geruch der Sonne zu riechen ...

die Menschen enthüllen zu sehen ..

das Eis ... dass der Waffel die Fülle gibt ..

die Kinder .. die den Winterstau loswerden ..

die Omas und Opas, die einfach nur vl ihren letzten Sommer geniessen ..

die Cafes ... die den heissen Cappuchino noch verschäumen ...

die Sonnebrillen .. die das Winterauge noch verstecken ..

die Handtaschen .. die schwingend über der Schulter hängen ..

 

nun denn ..

lasst die Freude zu ..

lasst die Sonne in euren Körper ..

die Farben dort Einzug halten ..

 

denn .. es ist bald schon wieder Zeit an Weihnachten zu denken ..

und ihr werdet sehen ..

das sie bald auftauchen ..

in den Regalen .. die Nicoläuse ..

und wenn ihnen keine Laus über die Schokoleber gelaufen ist ..

dann schmilzen sie einfach so dahin ..

und .. ist das Leben denn kein Zuckerschlecken ..

 

just a sunny funny thinking text .. eve

 

 

 

 

the fast and the frustration ..

SATT UND LEID ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wieder einmal eines dieser alten Sprichwörter ..

die für mich ..

einzigartig sind ...

 

 

 


in Zeiten wie diesen würde man Bücher schreiben ...

würde man hochkomplizierte Texte verfassen ..

die .. keiner mehr verstehen würde ...

oder nur die Menschen ..

die den gewissen Grad haben ..

den sogenannten Akademikergrad ....

wenn dies nicht nur eine Gradwanderung ist ..

 

Doch nun zum Eigentlichen ....

ich bin es satt und leid ..

ein Sprichwort, dass früher sicherlich öfter zu hören war ..

 

Nun  .. denn ..

die Frage .. was sagt es mir ....

so fädle ich ein ...

den Faden zu dem Sprichwort finden ...

satt ... bedeuted voll ...

leid ... bedeuted .. irgendetwas stimmt nicht ..

so .. gehe ich nun weiter ...

 

Oft ist es doch so ..

wenn man mit etwas nicht im Klaren ist ..

dann nascht man ...

man isst einfach drauf los ..

man futtert es in sich hinein ..

das Sättigungsgefühl bekommt eine andere Richtung ...

es ist eine Art .. ich-will-da-nicht-darüber-nachdenken-Funktion ...

und je mehr man nicht darüber nachdenken will ...

desto mehr isst man ..

ist doch ein gutes Gefühl ..

aber nur indem Moment des Essens ..

so kommt es ..

dass viele Menschen über Übergewicht klagen ..

fühlen sich nicht mehr wohl in ihrer Haut ..

und dann ..

ja .. was passiert dann ..

sie leiden .. sie verdrängen .. sie akzeptieren sich nicht mehr ...

dabei liegt die Wurzel zum Sein nicht im Essen ..

es liegt daran ..

dass man etwas ändern müsste ..

dass man sein System austauschen müsste ..

 

doch ...

ist man entweder zu bequem ..

denn jede Veränderung bedeuted eine Initiative ..

und ..

wer will das schon immer ...

somit ....

Kühlschrank auf ...

und Mund auf  ..

doch auf die Dauer ...

ist das keine Lösung ..

 

Wer etwas in seinem Leben ändern muss ..

der sollte es nicht auf die lange Bank schieben ..

denn Banken sind die Falle Nr. 1 ..

zuerst locken sie ..

und dann ..

dann können sie gnadenlos zustossen ...

 

hungry is not frustration ... eve


MAINSTREAM ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

streamless is not dreamless ...

 

nein .. die Träume sind wichtig ..

und .. es zählt nicht, ob man sie erfüllen kann ..

oder nicht ..

es ist das Glauben ..

es ist das Fühlen ...

es ist das Möglichsein ..

es ist kurz gesagt ... Fantasie ....

 

aber ..

was hat das mit dem Mainstream zutun ..

was ist das ...

 

nun denn ...

für mich persönlich ist der mainstream das, was zählt im Leben ..

ist es das eigene Fühlen ..

die Vorstellung .. wie es sein könnte ..

kurz gesagt .. eine Art Lebensenergie ..

 

Ich will es nicht den Strom des Lebens nennen ...

das klingt soweit hergeholt ...

das klingt mir auch zu universell ...

 

nein .. es ist wie ein roter Faden ..

der sich durch das Leben zieht ..

mal straff gespannt ...

mal locker ..

mal schwingend ..

mal surrend ..

mal mal mal ...

 

es ist nur wichtig ...

nie den Faden durchtrennen ..

nie den Faden aus der Hand geben ..

 

und .. genau achten ...

wer denn den Faden gerne in die Hand nehmen würde ...

und versucht bei sich einzufädeln ..

 

nein .. jeder ist seines Glückes Schmid ...

das sollte in Zeiten wie diesen nicht vergessen werden ..

auch wenn es manchmal unglaublich schwierig ist ...

so ist der mainstreamfaden immer da ..

 

ich würde es auch eine Art Liebe nennen ..

die die Fülle gibt ..

die den Glauben gibt ..

 

und .. der Glaube ist das was immer noch frei sein darf ..

in Zeiten wie diesen .. sehr wichtig ...

versuchen doch viele Menschen den Glauben nicht zu verlieren ..

 

und .. welche Farbe der Faden hat ..

das kann die fantasy kreieren ..

dazu hat man sie ...

oder ??

 

und eines noch ...

die Hoffnung .. die ist immer da ..

und Hoffnung  .. da steckt das Wörtchen offen drin ..

so müssen wir nur den Faden nehmen ...

ihn in die Hoffnung einfädeln ..

und den Dingen ihren Lauf lassen ..

 

denn ..

es kommt immer anders, als man denkt ...

und ..

Denken .. das ist erlaubt ..

das kann einem niemand nehmen ..

 

anyway .. keep your mind open and dont loose the thread .. eve

 

 

 

 

 

 

 


SS ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eine ehrliche Frage an Euch ..

 

an was denkt ihr jetzt ..

ich bin mir fast zu 99+ Prozent sicher ...

dass ihr jetzt an den Einen gedacht habt ...

 

aber ehrlich gesagt ..

wen wundert es ...

aber .. das ist eine andere Sache ...

über die ich vl auch einmal schreiben werde ..

 

nein .. nein ...

weg von der Vergangenheit ...

hinein in die GEGENwart ...

die wartet nämlich ...

 

 

SOMMERSCHWANGERSCHAFT


 

DIE MÜCKEN FÜHREN IHREN LUFTTANZ AUF ...

 

DER SCHMETTERLING BEFREIT SICH AUS SEINER KOKONLAWINE ...

 

DIE MENSCHEN MOTTEN IHREN WINTERPELZ EIN  ...


DAS GRAS STEHT KURZ VOR DER  GEBURT  ...

 

DIE BÄUME PACKEN IHRE GRÜNE LEITER AUS ...

 

DAS JAHR BEREITET SICH AUF SEIN SYLVESTER VOR ...

 

endlich .. endlich ... endlich ...

 

S  O  M  M  E  R

 

 

 

Allein sass ich auf einer Wiese ...

und ..

die Gedanken sagten Danke zur SONNE ...

 

a poetry nice day .. eve

 

... every word is origin by eve ...



 


ich bin schon da ..

LIFESTREAM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Wort .. in dieser Zeit in aller Munde ...

 

die Frage wieder ..

was ist es  ..

was macht es mit uns ..

wozu brauchen wir dies ...

 

Ja .. es ist schon komisch ..

kann man denn ohne diesen noch überhaupt leben ...

vl ist es eine Art Jetstream ..

schnell .. schneller .. am Schnellsten ..

 

da fällt mir die Parabel mit dem Hase und dem Igel ein ..

ich bin schon da .. ruft der Igel ..

der Hase .. verdutzt ..

aber .. ich bin doch schneller als der Igel ..

 

eines .. eines muss gewähr sein ..

auch ein Stream ... kann verschlingen ...

kann den Sog nach innen richten ..

und wenn der Sog zieht ..

wohin auch immer ...

dann muss man sich festhalten ..

 

die Frage ..

wo halten .. in einem Stream ..

der schneller ist, als das Denken ...

denn das Denken kommt garnicht mehr dazu ...

es ist untergegangen ..

im Strom der Zeit ..

 

somit ...

wo ist sie .. diese Insel ..

die einfach nur zum Ausruhen da sein sollte ..

ich habs ..

man muss sie sich kreieren ...

in sich ...

dort .. dort gibt es nun sich selbst ..

so ist es ein Robinsondasein ...

dass man dort führen kann ...

in seinen Gedanken nur das hineinlässt ..

dass man mit den Freitag dann auch sein lässt ...

 

ich gebe zu ..

es ist nicht immer einfach mitzudenken ...

aber ..

wenn ihr die Insel seht ..

wenn ihr sie fühlen könnt ..

dann schwimmt auf sie zu ..

sie ist da ..

und auch ein Freitag ist nur ein Tag ..

auf dem was folgt ..

genau ..

das Wochenende ..

aber .. ist es doch kein Ende ..

es ist ein Anfang zu seinem eigenen Sein ...

und wer so sein will, wie er sein will ..

für den ist nicht aller Tage Abend ...

 

uff .. geschafft ..

gedacht .. geschrieben ..

eine Insel voll von Buchstaben ..

die in einem eigenen Strom des Denkens sich bewegen ..

 

keep something beautiful for you .. eve

 

 

 

 

 

 

 

 


bunny bunny ... searching is funny ...

IMAGE ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die Frage wieder einmal ..

was tut dem Image einen Abbruch ..

so bastle ich ein bisschen an dem Wort herum ..

und lese da .. Magie ..

ja .. natürlich ist das weithergeholt ..

doch ..

ich sage nur wieder einmal Modewelt ..

die Welt des Imageseins ..

das imaginäre Tanzen nach der Modeweltpfeiffe ...

 

nicht das ich jemand davon abhalten will ..

sich dem Image der Schöpfer hinzugeben ..

aber ..

ist es schon eine Art Zauber dem man Sommer wie Winter unterliegt ..

wie zauberhaft man doch aussieht ..

welches Image man doch gleich ankleidet ..

wenn ..

ja wenn man dieser Magie verfällt ..

 

doch .. gibt es ihn auch ..

den Imageverlust ..

ja dann .. was ist dann ..

es ist alles eine Frage der Sichweise wiedereinmal ..

inwieweit man sich dem Image anderer unterwerfen will ..

 

so .. doch .. es ist ja noch Ostern ..

da will ich Euch nicht mit ungelegten Eieren bewerfen ...

was ich sowieso nie tun werde ..

wie gesagt .. es ist alles eine Frage des Image ..

oder halt .. war es doch die Ehre ..

 

so habe die Ehre ..

 

everyone an imagination of Eastereggs .. eve

 

 

 

 

 

 


Fels in der Brandung !!!

KONTROLLE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. wer kennt sie nicht ..

die Kontrolle ..

die Frage ist ..

welche Rolle spielen wir dabei ..

sind wir die, die es ins Rollen bringen ..

sind wir die, die sich aus der Rolle bringen lassen ...

mmmmhhhh ...

 

und wer ... wer hat die Kontrolle ...

so ist es nichts weniger als ein Rollenspiel ..

denn wer die Kontrolle will ..

der hat die Fäden in der Hand ..

der bestimmt das Drehbuch ..

 

aber ... nun kommt es natürlich ..

wir vergessen einfach den Text ..

der von uns erwartet wird ..

wir bewegen uns einfach anders ..

als von uns erwartet wird ..

und just in  diesem Moment ..

gerät alles ausser Kontrolle ..

vl gehen die roten Lämpchen an ..

die .. die neues Licht in die Sache bringen ..

und man erkennt ..

dass es im Prinzip keine Kontrolle gibt ..

ist es lediglich eine Sache der Energie ..

wie weit ich diese an mich heranlasse ..

und .. das kann ich in der Regel immer noch selbst bestimmen ..

 

was mich nicht aus der Bahn werfen kann ..

das sind Kontrolleure ..

die so tun als ob ..

als ob sie die Lösung für alles hätten ..

nein .. die gibt es nicht ..

sind es doch die Erfahrungen ..

die man machen muss ..

um .. um sein Leben selbst zu kontrollieren ..

ohne dabei jemand auf die Füsse zu treten ..

 

und ehrlich gesagt .. glaube ich schon lange nicht mehr an den Osterhasen ..

 

what about you .. ?? eve

 


 

 

 

 

 

 

 

 


I am not here .. its just an illusion ..

SHOWTIME ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

the show must go on ..

nach Weihnachten ..

schnell die Bühne umgebaut ..

andere Deko ..

andere Utensilien ..

anderes Bühnenbild ..

 

halt .. was ist mit den DARstellern ..

den Protagonisten ..

ja wo laufen sie denn ..

 

da .. da ist er ..

der Hauptdarsteller ..

HASI .. ganz einfach ...

nicht mehr, aber auch nicht weniger ..

 

er fliegt nicht vom Himmel ..

er hat keine Flügel ...

er hat nur eines im Sinn ..

die Eier zu verstecken ..

damit die Industrie sich freut ..

denn hinter jedem versteckten Ei ..

da lauert sie ..

die Falle ..

die Moneyfalle ...

und im Falle eines Falles ..

löst money wirklich alles ...

 

und wenn ihr denkt ..

der Vorhang fällt ..

dann habt ihr noch nicht das Drehbuch gelesen ..

welches die Wirtschaftsmächte geschrieben haben ..

 

woher denn auch ..

keiner kennt es genau ..

eines ist sicher ..

es bedarf einer gewissen Sprache ..

eine Sprache, die nichts sagt ..

aber alles will ..

 

keep Easterbunnys in your mind .. but dont let them out .. eve

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


WIND ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja ... er bläst ..

weht alles mit, was sich ihm bietet ..

so biete ich ihm die Stirn ..

mit einer Wehmut voller Gedanken ..


lasse ihn in meinen Kopf ..

kopflos macht er mich nicht ..

nein .. ist es doch ein frischer Wind ..


wenn die bunten Fahnen wehen ..

geht die Fahrt wohl übers Meer ...

was tun, wenn kein Meer da ist ..

ja .. dann ist der Wind ... eine Art Windlicht ..

dass ein Licht bringt ..

wohin dann die Reise geht ..

das weiss niemand ..

doch .. ist es wichtig .. ab und an den Kopf frei zu bekommen ..

im Nichtsdenken etwas finden ..

etwas erkennen ..

was die Wolken ziehen lässt ..

was den Nebel verdrängt ..

denn .. wenn man sich zulange mit einem Gedanken beschäftigt ..

dann besteht die Gefahr des Verschliessens ...

 

und .. da kommt sie .. die Brise Wind ..

die einfach freimacht ...

und alles wegweht ..

und .. der Kopf frei wird ..

ersteinmal für Nichtstun .. Nichtsdenken ..

ein gutes Gefühl ..

dass man leider nicht lange halten kann ..

doch ist es die Essenz, die letztendlich wieder neue Ideen  bringt ..

 

somit .. ist es der Hr. Orkan ..

der sieht mich sehr schräg an ..

Hr. Orkan, wie ist die Stimmung ..

merke .. aha .. allerhöchste Schwingung ..

so halte ich nicht fest .. was wegsein soll ...

Hr. Orkan .. bist schon ein gar lustiger Troll ...

kommst und gehst, wie es Dir passt ...

merke schon.. mit uns zu spielen macht dir Spass ...

vl ist es der Ernst, der Dich begleitet ..

der mit uns Menschen in Gedanken doch so gerne reitet ..

sattle ich ab .. so fühle ich mich frei ..

Hr. Orkan .. wohin .. das ist mir einerlei ...

die Zügel lass ich einfach schleifen ..

versuche das Leben anders zu begreifen ..

vl dauert dies noch eine Weile ..

ich weiss, Hr. Orkan, du bist in Eile ..

doch Wehmut sollte nicht der Mut zum Weitergehen sein...

Hr. Orkan .. ich weiss, das siehst du doch auch ein ..

so blicke ich in den Himmel voller bizarrer Gebilde ..

Hr. Orkan .. was führst du nur im Schilde ..

bleib ich zuhaus .. hör dich von draussen ...

muss nicht in Gedanken irgendwo hinsausen ...

ist es doch das Innere in Dir ..

das bringt die Ruhe und sagt zu mir ...

egal wie schnell du auch versuchst zu denken ...

dein Kopf allein .. der kann es garnicht lenken ..

lehn dich zurück und höre in dich hinein ..

vl ist ein Orkan vielmehr in Dir als im Aussenschein...

wo ich spür .. hier muss die Ruhe kommen..

hat Hr. Orkan das Ruder in die Hand genommen ..

ohne wenn und ohne aber ..

alles andere ist doch nur Gelaber ..

die Stimme in mir .. die muss ich hören ..

nur die kann meinen Weg betören ..

 

Just a just .. like Mr. Wind .. eve

 

 

 

 

 

 


 



KLEIDER MACHEN LEUTE ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nein, dass stimmt so nicht ..

wie denn auch ..

machen doch die Leute die Kleider ...

und ..

die Menschen erleben einen Hype ...

vl ist es genau dass, was die Menschen brauchen ..

jemanden, der vorschreibt ....

wie man auszusehen hat ..

 

Schaut man sich die Schöpfer an ..

dann wirken diese oft erschöpft ..

kein Wunder ..

wo schöpfen sie denn nur ...

ist es das Extreme oft ..

mit extremen Dünnmädchen ..

aber .. woraus sollen die denn schöpfen ...

sind sie doch oft nur noch Knochen und ein bisschen Haut ..

und dass soll dann natürlich noch eingehüllt werden ...

und ..

auf dem Steg passiert es dann ..

sie lassen die Hüllen fallen ...

und schon rollt der Rubel ...

eine endlose Wertschöpfung beginnt ..

mit dem Ziel ...

kauft doch .. kauft doch ..

das ist trendy .. das ist in ..

solange ich der Schöpfer bin ..

und das Konto sich füllt ..

denn dann weiss derjenige ..

dass er aus dem richtigen Eimer geschöpft hat ..

 

Und die Dünnmädchen ..

erschöpft sind sie schnell ..

denn wer gibt ihnen etwas zu essen ..

woraus sie ihre Energie schöpfen können ..

 

den Modmachern ist das wurscht ..

in der Szene essen eh alle nur ein Blatt oder auch mal zwei ..

und sind alle glücklich ..

dass der Modeschöpflöffel wieder einmal voll gefüllt war ..

 

und jeder .. jeder von der Suppe abbekommt ..

das man sich da mal nicht die Zunge verbrennt ..

 

da halte ich mich doch an den Suppenkasper ..

nein .. diese Suppe esse ich nicht ..

da bleibt mir ja nichst übrig ..

als mein eigenes Süppchen zu kochen ..

 

mmmhhh .. das scheckt gut ...

und .. da weiss ich wenigstens was drin ist ..

 

Its just a oneeyeview to fashions system ... eve

 


ballon .. ein L-wort .. LosLassen ...

LIMIT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein I-wort ..

was das ist .. ein I-wort ...

das weiss ich selbst noch nicht ..

ich versuche es herauszufinden ..

der Buchstabe i .. im Englischen I -- ich ..

 

nun denke ich weiter ..

zweimal i in Limit ..

zweimal Ich ...

was hat das mit mir zutun ..

bin ich am Limit ..

ist das Limit mein Ich ..

ich und das Limit ..

 

eine neuer Romanstoff ..

das Limit und ich ..

 

Nimm mich mit ..

in das Limitland ..

dort .. dort ist alles anders ..

dort .. hängen an den Apfelbäumen Zitronen ...

und diese schmecken wie Aprikosen ..

 

wer denkt nun ..

was soll der Quatsch ..

kein Problem ..

denkt nur so ..

ihr werdet nie herausfinden ..

was es mit dem Limit auf sich hat ..

denn in dem Land ..

dort .. dort wo das Limit das Mass aller Dinge ist ..

dort lebt sie ... die Phantasie ..

mit einem I ..

die Phantasie, die das zuhause in seinem Eigenen ist ..

 

und .. Menschen .. die versuchen ihre Phantasie im Limitsland nicht zu leben ..

denen .. ja denen wird eines Tages die Decke auf den Kopf fallen ..

 

und wenn Menschen Sturzhelme tragen ..

wie würde sie dann aussehen .. eine Welt voller Bestürzung ... vielleicht ???

 

think by yourself .. get over your limit .. and be just your own I .. eve

 

wer das versteht .. der denkt schon limitar ... oder war es doch bizarr ..


vl Pinguine im dresscode ???

DRESSCODE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. wie kann man den Code knacken ..

oder sind wir der Code für die Modebranche ...

denn ..

wenn man nicht passend gekleidet ist ..

dann passt man doch nicht .. oder ??

machen sich dies die Mogule der Fashionwelt nicht zum Erfolg ...

und wir folgen ...

 

natürlich .. mit dem Alter ist man eher ein Codeknacker als in der Jugend ..

aber ..

wenn man so durch die Stadt läuft ..

dann erkennt man doch sehr genau ..  was Code ist und was nicht ..

 

ich nehme mich da nicht aus ..

natürlich .. zu bestimmten Anlässen .. jedem das Seine ..

aber ..

wo bleibt die Individualität in seinem Eigenen ..

seinen eigenen Code eingeben ..

und damit rechnen ..

dass dieser Safe nie geknackt wird ..

das klingt doch save .. oder ??

 

Naja ... die Industrie weiss, wie sie uns knacken kann ..

gibt einfach vor .. und alle folgen ..

dabei kommt mir der Gedanke ..

das dies ja nicht nur in der Modewelt so ist ..

gibt es doch noch viele andere Welten ..

wo man die Augen einfach verschliesst und denkt ..

wenn der andere es macht, dann wird es schon richtig sein ..

 

Halt .. stop .. sage ich da nur ..

ein Code ist eigentlich etwas geheimes ..

das sollte man nicht so einfach preisgeben ...

 

So kann der dresscode auch etwas sehr persönliches sein ..

sein Eigenes ..

und siehe da .. man stellt fest .. es gibt ihn garnicht .. diesen code ..


 

keep the secret for you .. dont tell anybody the code .. eve

dark side of a thread ...

SPANNUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja ... die Spannung ..

nicht immer nur spannend ..

manchmal sehr anstrengend ..

die Spannung in uns ..

die Spannung in einer Beziehung ..

die Spannung in einem Film ...

 

ein sehr breitgefächertes Wort ..

mit vielen Facetten ..

 

daher .. einfach spannend mit diesem Wort zu spielen ..

hin und her .. her und hin ..

und immer wieder spannend zu befühlen ..

wie fühlt es ich an .. diese Spannung in uns ..

zum Zerreissen ...

zum Mäusemelken .. (wer das schafft, bitte melden) ..

zum Davonlaufen .. (die Frage .. wohin)

zum die Wände hochlaufen .. (bitte für Supertalent anmelden)

zum zum zum ...

 

Nein .. kleiner Scherz ..

die Spannung, die ich meine .. das ist diese Innere ..

die, die einen aus der Bahn werfen kann ..

die, die alles in einem anderen Licht sehen lassen kann ..

die, die auch Angst machen kann ..

die, die auch verzweifeln lassen kann ...

 

so ist doch die Spannung immer ein Teil unseres Lebens ..

ist es vl auch das Salz in der Suppe ...

nagut .. wer keine Suppe mag, der tut sich schwer ..

doch ..

ich sage nur ... bei all den spannenden Möglichkeiten, die das Leben bieten kann ...

sollten wir doch den Faden immer im Auge behalten ..

der ... der die Spannung ausmachen kann in uns ..

diesen Faden immer in Spannung halten ..

zwischen dem was ist .. und dem was sein kann ..

wir haben den Faden in der Hand ..

lasst ihn Euch nicht aus der Hand nehmen ..

es gibt sie .. diese Menschen .. die das versuchen ..

bleibt bei Euch ..

beobachtet Euch in Eurem SEIN ...

und nicht den Faden überspannen ...

 

oder war dass der Bogen ..

egal .. denn der Faden .. der kann auch der rote Faden sein ..

der .. der sich durch das Leben ziehen kann ..

der Lebensfaden ..

und wer hängt schon gerne sein Leben an einen seidenen Faden ..

 

keep away from a scissor or knife .. eve

KORYPHÄE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ich als Wortbewunderer .. bewundere dieses ausgesprochen schöne Wort ..

welch Klang in diesen Buchstaben ..

 

so bin ich doch immer wieder erstaunt ..

welche Welten sich mit a b c  öffnen lassen ...

der Schlüssel dazu liegt in der Tiefe ..

der Tiefe, was hinter den Buchstaben stecken kann ..

da gibt es soviele Türen dort ..

da gibt es Türen, die versteckt im Dunklen liegen ..

da gibt es auch Falltüren, in die man fallen kann ..

 

das sind dann die Wörter, die einen doppelten Boden haben ..

wo man genau hinschauen bzw. reinhören muss ..

was sich dahinter noch alles verbergen kann ...

 

und gerade bei so einem Wort .. Koryphäe ..

da kann man nur mit der Zunge schnalzen ..

denn .. das ist wie ein Königswort ..

so stolz ... so erhaben .. so mächtig in seinem Ausdruck ..

 

ich sehe dieses Wort wie eine Königin ..

sitzend auf einem Thron und habe einfach nur Respekt ...

und könnte mich fast davor verneigen ..

soll ich .. oder soll ich nicht ..

 

this is a part between the word and me .. eve

.. is waiting for the easter bunny ...

DER SCHÜRZENJÄGER ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zunächst die grundlegende Frage ...

ist es ein Jäger in einer Schürze ...

oder ist er auf der Jagd nach einer Schürze ...

in der Schürze und um die Schürze herum ...

 

wenn das mal gutgeht ..

frage ich mich in der modernen Zeit sowieso ..

wer hat denn nun die Hosen an ..

und warum werden soviele Männer zu Hobbyköchen ..

 

.. nicht lange um den heissen Brei herumgeredet ...

denn viele Köche verderben den Brei doch bekanntlich ...

 

und wenn ihr ihn seht ..

den Jäger in der Schürze ..

kann es auch sein ..

ja .. dann kann es auch sein ..

dass es .. dass es .. na .. kommt ihr drauf ..

der Osterhase ist ..

der unter seiner Schürze die bunten Eier trägt ..

die er dann ..

den braven Köchen bringt ..

die .. die den Brei umrühren ...

ohne dabei die Suppe anbrennen zu lassen ...

 

wenn das mal kein schönes Ostermahl gibt ...

lammfromm .. in Schürze ..

 

so wird aus dem Schürzenjäger ..

schnell ein Schürzentäter ..

was für ein Schürzentheater ist dass denn ...

 

dont take it serious .. just  cook and eat and live your life .. eve


der BiPoschaffner ..

DER BIPO-EXPRESS ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

seit ihr diesen schon einmal gefahren ..

nein ... dafür gibt es keinen GS bei groupon ..

nein ... dafür gibt es auch kein Ticket zu Weihnachten ..

auch keine Ermässigung ..

 

Der BiPoexpress ist ein ganz besonderer Zug ..

er fährt in uns ..

jeden Tag ..

jede Stunde vielleicht ..

er hat keinen genauen Zeitplan ..

eigentlich kennt er keine Zeit ..

eigentlich braucht er keine Schienen ..

er ist umweltfreundlich ..

er ist leise  ..

er ist pfeilschnell ..

er kann aber auch mittendrin stehenbleiben ..

im Nichts ..

 

Ja .. ihr kennt ihn ..

ich wusste es ..

es ist der Polarexpress ..

der mit uns manchmal Achterbahn fährt ..

der Express .. der uns expressiv sein lässt ..

aber .. und das ist der Wagon, idem man nicht gerne fährt ...

er kann auch depressiv sein ...

 

So ist es der Zug in uns ..

der uns immer wieder zu Gefühlen hinzieht ..

der seinen Weg durch uns macht ..

ob wir wollen oder nicht ..

der Gefühlstrain ..

der .. der nicht auszumachen ist ..

denn ..

kann er von einer Sekunde auf die andere die Schienen wechseln ..

und so ein Wechselbad der Gefühl erfahren ...

 

naja .. ganz so schlimm ist es nicht ..

denn .. ist es doch die Bewegung ..

der Weg .. der Weg ist das Ziel ..

und manchmal ist es gut nicht zu wissen, wo denn das Ziel ist ..

 

denn .. ihr seit alle Schwarzfahrer .. denkt daran ...

oder hat irgendjemand ein Ticktet .. der zeigt es mir ...

 

catch the train .. its worth to live .. eve

.. hier geht (z)um Nichts ..

N I C H T S .......

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. was wollt ihr lesen ..

ich habe doch geschrieben .. nichts ..

was ist das .. das Nichts ..

 

wie kann ich schreiben, wenn ich nichts meine ..

und nun ..

was kommt euch in den Sinn .. bei nichts ..

denkt ihr an nichts zu essen ..

denkt ihr an nichts zu sehen ..

denkt ihr an nichts zu hören ..

 

oder .. was fällt euch ein .. bei nichts ..

 

ich .. ich sag garnichts dazu ..

bzw. schreibe nichts dazu ..

denn wo nichts ist .. da kann ja auch nix und  (n)immer sein ..

 

und wenn ihr wartet ..

dass nichts alles ist ..

dann .. dann wartet ihr bis zum Sanktnimmerleinstag ..

 

was das wohl für ein Tag sein mag ..

schon ein lustiges Wort ...

so kommen wir aus dem Nichts heraus in die Zeit ..

zum Tag ..

zu einen Sankt tag .. ein heiliger Tag ..

vl .. vl ist im Nichts dann etwas unbeschreiblich schönes ..

etwas .. dass man vermutet ..

etwas .. woran man glauben kann ..

 

doch .. wie immer ... hat ein Tag auch eine dunkle Seite ..

und wenn nicht aller Tage Abend ist ..

dann .. ist wirklich Nichts nichts ..

 

take your time to feel nothing at all .. eve

 

 

 

 

 


ONCE YOU LOOSE ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

once you gain ..

 

ja .. so ist es ...

man kann nur etwas dazugewinnen ..

wenn man das Alte loslässt ...

das fällt schwer zu begreifen ..

weil man doch nichts hergeben will ...

aber ..

man stelle sich vor .. (symbolisch)

 

ein Schrank .. voll mit Kleidung ..

immer wieder Neue einsortiert ..

irgendwann stellt man fest ..

jetzt ist kein Platz mehr im Schrank ..

was tun ..


logische Konsequenz ..

aussortieren ..

die Sorte wechseln ..

aber .. nun .. die Entscheidung ..

was braucht man noch ..

was will man noch behalten ..

was ist noch nötig ..

 

so steht man da ..

an jedem Kleidungsstück kommen Erinnerungen hoch ..

vl schöne .. vl nicht so schöne ..

und dann ..

der Mut .. der Mut des Ergreifens ..

die Kleider herauszunehmen ...

die Kleider auszusortieren ..

mit einer Art We(h)mut .. ein weher Mut ...

aus den Augen zu schaffen ..

 

und .. nach getaner Arbeit ..

die Erleichterung ..

es ist wieder Platz ..

es ist wieder die Möglichkeit neu zu sortieren ..

und .. vl sogar eine Art Sortimentswechsel ..

oder ..

entdeckt man ganz hinten nun etwas ..

dass man schon lange gesucht hat ..

aber ..

durch das immer wieder neu Hinzugekommene ist dies untergetaucht ...

in eine Ecke .

dort, wo man es nie vermutet hätte ..

 

naja .. jetzt kann  man aber auch sagen ..

dann kauf ich mir eben einen zweiten Schrank ...

da gibt es doch dieses schöne Wort ..

wie beschränkt doch das Leben sein kann ..

 

.. und nun ...

lass ich Euch allein ..

im Denken .. und hat Schrank nicht auch was mit Schranke zutun ...

 

searching for the right dress is not just to follow a dresscode .. eve

Maskerade .. eine Lebensparade ...

SEIN GESICHT VERLIEREN ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

und dann ..

 

wer ist man dann ..

kein Personalausweis ..

kein Reisepass ..

kein Führerschein ..

passt auf den Menschen ...

 

.. ist man dann staatenlos ..

oder eher tatenlos ..

oder eher handlungsunfähig ..

oder entgültig nur noch eine Nummer ..

 

.. oder aber ..


frei ..

unbeobachtet ..

ohne Erkenntnis ..

ohne Pflicht ..

ohne ohne ohne ..

 

das Gesicht ohne Erkenntnis ..

eine ganz neue Erkenntnis ...

wie man wohl aussehen mag ..

nach dem Verlust ...

 

Spieglein .. Spieglein an der Wand ..

wo ist das Gesicht .. in welchem Land ..

zeigt es sich mir ..

wer ich bin .. so tief drin ..

Spieglein .. Spieglein an der Wand ..

vielleicht hat mich so niemand bis jetzt gekannt ..

 

so .. den Rest .. oder die neue Sichtweise ..

die überlasse ich Eurem Denken ..

denn eines ist sicher .. nicht das Gesicht denkt ..

sondern .. da gibt es doch noch etwas ..

was dahinter steckt ..

 

faceless will be not a a drama .. eve

it not a mister (y) ...

WO LICHT IST ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ist auch Schatten ...

nur .. wer lebt gern in der Schattenwelt ..

dabei haben wir sie Alle ..

diese dunkle Seite in uns ..

trauen uns diese oft nicht anzusehen ..

weil .. weil sie nicht gesehen werden soll ..

oder darf oder einfach nicht getraut werden darf ..

 

Dabei .. dabei ist sie doch ein Teil von uns ..

die Gefahr ist nur ..

was ist, wenn sie nicht gelebt wird ..

wird sie dann immer stärker ...

reicht das Licht aus ...

uns im Hellen zu halten ..

 

Jeder in uns hat bestimmte Triebe ..

das ist völlig menschlich ..

nur haben wir es verlernt ..

diese zu akzeptieren ..

diese anzunehmen ..

diese auch zu respektieren ..

wenn wir diesen den nötigen Respekt geben ..

dann .. ja dann kann es in Achtung auch gelebt werden ...

und .. man spürt es ..

dieses Loslassen von Allem ..

das einen immer nur im guten Licht sehen möchte ...

dass einen immer nur so sein lassen kann ...

wie es die anderen gerne hätten ...

 

Wohlweislich schreibe ich hier von nichts anderem ..

fühle in Dir, was Du schon lange tun wolltest ..

überlege, wieso Du es nicht getan hast ...

beleuchte diese Seite in Dir mit Deiner Angst ..

mit Deinem Nichttrauen dieser Impulse ..

 

und dann ..

 

its up to you .. nobody else can do it for you .. eve

und zwar j e t z t ..

J E T Z T ....

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

was für ein lustiges Wort ..

was für ein bestimmendes Wort ..

was für ein Momentwort ..

was für ein Wort ohne Worte ..

 

und das Alles in einem ..

wow .. wie kann ich jetzt noch jetzt sein lassen ..

wenn das Jetzt ein Jet ist ..

das um die halbe Wortwelt fliegen kann ..

hier und jetzt ..

oder jetzt hier ...

ein Jetdasein im jetzt ..

 

jetzt ist es wohl an der Zeit ..

dem jetzt einen Anfang zu geben ..

denn jetzt ist nicht gleich jetzt ..

nein .. ein jetzt kann auch später sein ..

aber .. die Frage ist ja ..

ob es denn ein Später im Jetzt überhaupt geben kann ..

 

so lasse ich euch jetzt allein im JETztjet fliegen ..

ihr wisst, worauf es jetzt ankommt ..

denn im Hier .. kann auch ein jetzt sein ..

es stellt sich nicht die Frage .. wohin die Reise geht ..

nein ... die Frage ist doch letztendlich immer die Gleiche ..

wie komme ich im Jetzt als jetzt an ...

 

keep searching the nowtime .. eve

 


 


 


EIN STEIN VOM HERZEN ...

 

 

 

 

 

 

 

 

was ist das für ein Gefühl ..

wenn ein Stein vom Herzen fällt ..

 

natürlich .. eine grosse Erleichterung ..

doch .. wie kam der Stein dahin ..

wer hat ihn da abgelegt ...

ohne darüber nachzudenken ..

was er damit ins Rollen gebracht hat ..

 

spielt dass denn noch eine Rolle ..

ich sage mal .. nein ..

es ist nur der Druck .. der zählt ..

und .. der ist weg ..

egal .. oder legal ..

oder ist es die Lage .. die Neue .. die Jetzige ..

die spüren lässt ..

wie schön es sein kann ..

ohne diesen Druck zu sein ..

die Welt wieder mit anderen Augen zu sehen ..

die Welt wieder in einem anderen Licht zu sehen ..

 

denn ein Stein ist ein Stein ..

der vieles daran hindert zu fliessen ..

das Herz normal schlagen zu lassen ..

es dabei zu belassen ..

dass es nur der Augenblick ist ..

der das Herz in den Fluss bringt ..

dahin .. dahin wo das Wasser perlend springen kann ..

in das Zentrum des Seins ..

 

und .. wer über Stock und Stein stolpern möchte ..

der kann sich selbst viele Steine in den Weg legen ..

die Frage ist ja nur ..

was war zuerst da ..

der Stein des Anstosses ..

oder der Weg ..

 

wenn das mal nicht ein Stein des Denkeanstosses sein kann ..

 

keep myself free from  hot stones of a neverending nofeelingway ... eve




ES WAR EINMAL ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

leider immer noch ..

eine Telefongesellschaft ..

die mich mit der Aussencyberwelt verbinden sollte ..

und so geschah es ..

 

eines Tages .. da war ich mutterseelenalleine in der Cyberwelt ..

niemand wollte mehr mit mir texten ..

niemand wollte mehr mit mir sehen ..

und niemand wollte mich mehr in seiner Leitung haben ..

 

uns was geschah ..

man kappte meine Leitung ..

einfach so .. Systemerror ..

oder zu deutsch .. Grossraumstörung ..

 

mein Gedanke .. wie gross kann denn eine Grossraumstörung sein ..

und ich liess nicht locker ..

und so geschah es ..

 

aus der vermeintlichen Störung des grossen Raumes ..

da wurde eine Klitzekleine ..

im Keller ..

an dem Hauptverteiler ..

ein Techniker eilte zu Hilfe ..

versuchte es zumindest ..

mit vermeintlicher Absprache mit jemanden, den er nicht kannte ..

 

und so geschah es ..

eines Abends .. da war ich wieder ..

back to the world of Great Cybernations ..

wenn sich da das Warten mal nicht gelohnt hat ..

 

und wenn ich immer noch warten würde ..

dann wahrscheinlich nur ..

weil .. weil ..

bei der Telefongesellschaft niemand weiss, was der andere treibt ..

 

und wenn sie das immer noch nicht wissen ..

dann werden sie schnell offline sein ..

in der Welt der sogenannten modernen Kommunikation ...

 

welcome back to the GREATworld ..

 

da fällt mir ein .. ist nicht vieles im Moment gestört ..

auf dieser Welt ..

sollten wir und da nicht einmal Gedanken über eine wahrliche Grossraumstörung machen ..

 

aber ..

bitte ..

nicht mehr auf der Leitung stehen ..

denn sonst ...

 

think about ..

Mr. WHO

GESPRÄCH

 

 

 

 

 

 

Geht es Euch auch manchmal so ..

da trifft man einen Menschen ..

den man garnicht kennt ..

und man beginnt ein Gespräch ..

das da anfängt ..

 

wo man mit vielen vertrauten Menschen nicht mal endet ...

man hat eine Wellenlänge ..

die Chemie stimmt ganz einfach ..

 

 

 

 


 

die Worte sind treffend ...

die Worte sind passend ..

die Worte sind verstanden ..

die Worte finden den Ort in einem ..

der offen ist ...

 

man verabschiedet sich wieder ..

mit einem Lächeln ..

mit einem Blick, der sagt ..

es ist alles gesagt ..

und ..

der Moment ist stimmig ..

ist genau auf den Punkt gebracht ..

 

solche Begegnungen sind füllend ..

sind gute Energie ..

zu wissen ..

man ist doch nicht ganz allein auf dieser oft missverstandenen Welt ..

 

und man weiss ...

diesem Menschen werde ich wohl nie wieder sehen ..

es sei denn ..

der Zufall will es ..

 

everything is possible .. the good thing .. we dont know .. eve