DARstellung ..

.. OVER und doch beginnt es NUN ..

No W(V)ISHION is impossible ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorbei .. Vorbei ..

 

und doch .. alles noch vor uns ..

 

denn .. die DARstellung hat neue Türen geöffnet ..


neue Türen .. neue Visionen ..

 

wohin diese neuen Visionswege führen ..

das wird sich zeigen .. denn nichts ist unmöglich ..

 

Eure eve ...

 

 

 


 

 


G O !!!

VERSTECKT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

heute .. da war ich überrascht ..

da kamen auf meinem Handy ..

nacheinander Klingeltöne ..

und ich öffnete die APP ..

und was ich da gesehen habe ..

das hat mich so sehr berührt ..

da kamen Bilder über Bilder auf mich zu ..

die eine wunderbare Intensität hatten ..

von einem Menschen, der soviel Gefühl in sich hat ..

das hat mich sehr nachdenklich gemacht ..

wie sehr jemand sein Talent versteckt halten muss ..

weil ... weil es in erster Linie um das liebe Geld geht ..

denn ein Künstler lebt in der Regel von nichts ..

und von nichts kann man nicht leben ..

dann kommt dieser Kreislauf ..

der die Kunst so beiseite schiebt ..

denn zu jeder Kunst gehört die Vision ..

die Motivation .. die Muse ..

und Geld .. Geld ist leider der Faktor ..

der dies alles, alles einfach nicht sein lässt ..

 

Somit ... schau ich mir diese Bilder an ..

denke ... welch wunderbare Energie dort steckt ..

und ich mir so sehr wünsche ..

dass dieser Mensch endlich, endlich wieder dahin kommt ..

dort wo er seine Freiheit in den Gefühlen wieder fühlen kann ..

ich visioniere die Bilder, die dabei entstehen könnten ...

 

keep painting about your feelings .. its worth .. eve

 

 


.. in einer anderen Welt ...

DRAMA

 

 

was für ein Wort ...

gehörte es wohin ..

in das Leben ..

in das Schauspiel ..

in die Welt des Nichtverstehens ..

wenn ein Drama sich abspielt ..

wo ist der Mensch ..

ist er der PingPongball zwischen Energien ..

die sich just in dem Moment verengen ..

und ..

man ist genau dazwischen ..

 

Frage .. wie kann man das umgehen ...

sollte man seinen Lebenstext besser lernen ..

sollte man zu einer Zeit nicht am gleichen Ort sein ..

so fügt sich das Wort Schiksal mit ein ..

.. ja .. Drama .. Schiksal ..

dann ist man alles zur gleichen Zeit ..

Schauspieler, Zuschauer, Regisseur und ..

der Produzent ..

einen suche ich noch ..

wer hat sich das wohl alles ausgedacht ..

 

who is behind everything .. eve

 

 


behind the deep deepness ..

WUNDErbar ...

 

 

 

 

 

was ist, wenn etwas wunderbar ist ..

dann ... dann ist da .. eine Wunde ..

die dann bar liegt ..

die man fühlen kann ..

die eine Fülle inne hat ..

die man über Jahre hinweg falsch gefüllt hat ..

die Wunde falsch behandelt hat ..

vielleicht nicht das Bewusstsein für die Wunde hatte ..

 

Und dann ..

eine Begegnung ..

mit jemanden ..

der auch etwas wunderbares in sich hat ..

und dann .. dann verspürte man dieses in sich ebenfalls ..

und es ist ein anderes Spüren ..

es ist eine tiefe, tiefe Art von wunderbarer Kommunikation ..

beide legen ihre Wunden frei ..

dann fliessen wundervolle Energien ..

die dahin kommen ..

wo man bisher nichts gefühlt hat ..

ist es dann ein Wunder, wenn man erst einmal irritiert ist ..

man spürt aber auch eine tiefe Verbundenheit ..

und wenn ich mir das Wort verbunden ansehe ..

dann .. dann steckt da wiederum Verband drin ..

und was macht man mit einer Wunde ..

man verbindet sie ..

so ist es eine besondere Verbundenheit ..

die dann die Wunde enthüllt und zugleich verbindet ..

 

this is really deep deep sharing of something wonderful .. eve

 

 


center of the CENTER .. not to enter ..

VOM WINDE VERWEHT ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

was für ein wunderbares Bild ..

wie ist es, wenn man vom Winde verweht ist ..

wo weht es uns dann hin ..

ich sehe es mit meinen poetischen Augen ..

da ist dieser Hurrikan ..

diese unglaubliche Macht der Natur ..

er weht nicht .. er fegt über alles hinweg ..

und dann .. kommt das Wehen ..

vielleicht sogar das Wehklagen ..

und .. man ist im Auge des Hurrikans ..

dort hingeweht ..

kein Halt nirgendwo ..

kein Stärke ist stark genug ..

und .. und dann plötzlich diese Stille ..

um einen herum .. das Beben des Wehens ..

aber .. im Zen-trum .. diese unheimliche Stille der Ruhe ..

aber doch die Gewissheit ..

nur im Hier und Jetzt ..

da ist ES .. dieses Nichtsein im Sein ..

 

wenn man diese Stille erfasst ...

dann hat sie eine unglaubliche Festigkeit ..

denn sie ist dort zentriert ..

eingeschlossen ..

auf den Punkt gebracht ..

vom Winde dort hingeweht ..

und ich .. bin verweht ..

habe mich dorthin wehen lassen ..

kein Wehklagen .. nur der Augenblick im Auge der umgebenden Stärke ..

 

this eye in the middle to somewhere is not looking at me .. eve

 

 


Blick nach unten .. oder zurück ???

RÜCK ZUG

 

 

 

 

 

 

 

was für ein seltsames Wort ..

der Zug .. der wieder zurück in den Bahnhof fährt ..

rückwärts dort einfährt ..

und auf das Menschliche bezogen ..

ein ganz normaler Zug des Lebens ..

wenn man .. ganz einfach ..

mal seine Ruhe haben möchte ..

muss man dann dahin sich zurückziehen ..

wo der Zug halten kann ..

ohne dass man aussteigen muss, kann oder soll ..

denn .. es geht um den Ort ..

der dann alles bietet ..

was man für seinen Rückzug benötigt ..

und das, das ist in der Regel ohne Regeln ..

 


 

you dont have to understand .. just stay there .. eve

 

 


aber .. es ist nie zu spät !!!!

FRÜHER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

früher konnte ich es nicht hören ..

wenn es hiess ..

früher war alles anders ..

war alles besser ..

da hat es dies und das nicht gegeben ..

 

.. und heute ..

da denke ich gerne an früher ..

als es dies und das gegeben hat ..

was es heute nicht mehr gibt ..

 

thinking about the PAST .. .. eve

 

  its not only the Memorythinking


kreative Kreatur ...

KREATUR

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

so .. werden wir geschaffen ..

um in der >Kreatur unser Dasein zu kreieren ..

haben uns selbst als Pinsel ..

wo wollen wir eintauchen ..

welche Farbe soll es sein ..

ist die Kreatur nur eine Figur auf einer Leinwand ..

ist die Leinwand das Leben ..

wohin mit der Kreatur ..

füllt sie die Leinwand aus ..

oder ist sie nur ein winzig Teilchen ..

das irgendwo dann auftaucht ..

wenn man genauer alles betrachtet ..

 

sind wir doch alle Kreaturen fürs Leben ..

es liegt an uns ...

ob wir uns selbst gestalten ..

ob wir den Mut haben ..

uns dahin zu kreieren ..

wo was ist ..

ja .. ich sage mal die kreative Kreatur in uns ..

die lässt uns Formen vergessen ..

die lässt unseren Geist sich spüren ..

und jeder Kreatur ..

kann nur die Leinwand füllen ..

die richtige Lebensleinwand ..

wenn der Geist den Pinsel führt ...

 

this is a special art of painting .. eve



p mal Daumen .. ist das die Alternative ..

ALTERNATIVE

 

 

 

bin ich im Alter erst alternativ ..

oder alternaiv ..

was hat ein Wort wie dieses mit dem Alter zutun ..

ist es vielleicht die Möglichkeit anders zu denken ..

im Alter .. native zu sein ..

dh. dahin zu kommen ..

wo das Eigentliche .. der Ursprung ist ..

auf vielen Umwegen ..

durch viele Baustellen ..

endlich die Alternative gefunden zu haben ..

dass es eigentlich doch das Gefühl des Bauches bedarf ..

um das Native leben zu können ..


denn .. Alter schütz vor Torheit nicht ..

und dann .. sieht man das Tor ..

es ist offen und weit ..

und wartet schon seit Jahren ..

und dann .. kommt Farbe ins Leben ..

so ist die Kunst eine besondere Art der Alternative ..

oder .. ?? ..

 

maybe it has to be a changing of thinking .. and feel young .. eve

 


Planung kann auch planlos machen .. ODER ???

PLANUNG

 

 

 

 

 

 

Du .. hast du kurz Zeit ..

ja .. aber nicht lange .. was gibt es denn ..

Du .. ich brauche deinen Rat ..

ja .. um was geht es denn ..

Du .. ich habe keine Zeit mehr ..

ja .. und ..

Du .. wie kann ich mir die Zeit für mich wieder nehmen ..

ja .. woher soll ich das wissen ..

ja .. und ausserdem habe ich jetzt keine Zeit ..

Du .. ich danke Dir ..

Du .. ich wollte Dir noch zu deinem Geburtstag gratulieren

ja .. achso .. ist es schon wieder soweit ..

ja .. das habe ich total verplant ..

Du .. alles Gute ..

 

 

 


 

anytime .. sometimes .. only times for us should be .. eve

 


wild and free .. its not always possible ..

M E N G E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. eigentlich steckt ja alles schon drin ..

die ENGE .. es ist zwar viel ..

aber eigentlich doch nichts ..

denn wenn etwas zuviel ist ..

dann ist die Freizone weg ..

so .. eine Menschenmenge .

viel Platz ... auf der sie versammelt ist ..

und doch .. keine Druchblick in die Weite ..

was nützt dann die Weite ..

wenn sie nicht sichtbar ist ..

und schon garnicht spürbar ..

ergeht es uns nicht mit allen Dingen ..

die ein Zuviel mit sich bringen ..

man ist eher eingelagert ..

eher überlagert ..

eher belagert ..

als das Durchatmen spüren zu können ..

und .. wenn es ich dann noch um Menschenmengen handelt ..

wieviele Atmungen bedarf es ..

um wieder seinen eigenen Atem spüren zu können ..

 

ein Männlein steht im Walde ..

ganz still und stumm ..

es hat vor lauter Enge ..

ein Mäntlein um ..

sag, was mag darunter sein ..

denn .. wenn man den Wald vor lauter Bäume nicht sehen kann ..

ist das nicht eine utopische Enge des Seins ..

 

 

sometimes words mean just nothing .. and ..(any) engything ... eve

 


no words .. no doubts .. just keep it ..

RESONANZ

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Man kann sie verbal äussern ..

man kann sie bildlich äussern ..

aber .. man kann sie auch spüren ..

und wenn man sie spürt ..

dann ist es eine energetische Verbindung ..

die da ist .. ohne einen Anspruch auf irgendetwas zu haben ..

denn dann sind wir wirkliche Körper ..

Körper, deren Takte im gleichen Takt schlagen ..

das ist wunderschön ..

kann aber auch wunderschön grausam sein ..

denn .. es ist dann nicht nur das Spüren ..

nein .. es muss auch das Verstehen des anderen mitbeinhalten ..

denn .. sonst gibt es dort ein Haltlos sein ..

ein Nichtverstehen kann zu Vorurteilen führen ..

zu einer Verurteilung ..

deren der andere garnicht gerecht wird ..

denn .. er kann nicht anders ..

und wenn man diese Resonanz im Anderssein versteht ..

dann .. dann ist es etwas ganz tiefes und verbindendes ..

deren Worte man nicht gebrauchen muss ..

 

it can be named with a magic fluet .. eve


SILENCE to your own ...

R U H E

 

 

ich weiss nicht, wie es Euch geht ..

wenn man das Gefühl hat ..

dass alles im Moment nur Ruhe braucht ..

dann kann man die Dinge nicht angehen ..

dann kann man Gedanken nicht denken ..

dann kann man den Tag nicht energetisch aufladen ..

 

So bleibe ich im Moment in der Ruhe ..

die ich für mich einfach brauche ..

viele Dinge können diese Phase herbeirufen ..

ob ich sie gerufen habe ..

das weiss ich nicht ..

vielleicht hatte ich die falschen Stimmen gehört ..

so höre ich nun erstmal die Ruhe in mir ..

dort ist es still ..

dort ist nichts, was mich falschlenkt ..

das ist gut so ..

das ist wichtig ..

jeder sollte auf seine ruhende Stille hören ..

denn .. dort ist es, dass was die Seele berührt ..

 


 

keep listening just to yourself ... eve

 

 


sit to move oder move to sit ..

EINSETZEN


 

 

 

 

 

 

Ja ... ich setzt mich für etwas ein ..

aber wenn ich mich setze ..

ist dann nicht Stillstand ..

wie fange ich es dann an ...

bleibe ich in Bewegung ..

oder harre ich der Dinge ..

die dann sich auf mich zu bewegen ..

und wo bleibt denn dann der Einsatz meiner selbst ..

wie lässt sich dieser Satz so hinlesen ..

dass er denn auch Sinn macht ..

oder ist es vielleicht doch nur Unsinn ..

in einem Einsatz etwas zweischneidiges zu erkennen ..

oder ist es dann auf Messers Schneide ..

nein .. in den Finger schneide ich mich nicht gern ..

das tut weh ..

so .. bleibe ich sitzend und beobachtend .

ist dass vielleicht die Lösung ..

 

 

 

 

Keep on moving is not always easy going .. eve

 

 


white is not black ...

BLACK or WHITE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

es ist eine Frage der Betrachtung ..

 


es gibt Momente ..

da ist alles dunkel ..

aber .. es ist da ein memory ..

eine andere Karte ..

die man verstecken muss ..

da sie in der Erinnerung nur sichtbar ist ..

it is the white one ..

die da in einem aufgedeckt ist ..

wieso .. das kann viele Ursachen haben ..

die Frage ist nur ..

wie kann man beide Karten im Leben leben lassen ..

beide Energien so spüren ..

dass ein Balance entsteht ..

so ist es vielleicht wieder einmal die Zeit ..

der Zeiger des Besserwerdens ..

der uns ticken lässt ..

es war eine schöne Zeit ...

die man als white one erleben durfte ..

und doch .. ist dann die Hoffnung ..

dass man diese Karte in sein Leben integrieren kann ..

so, dass man alles wieder so spüren kann  darf ..

dass die Helligkeit die Dunkelheit durchleuchtet ..

 

no matter if its black or white .. eve

 

 


und geschmeckt hat es auch noch .. !!!!

L E E R E

 

 

 

 

 

 

 

.. kennt ihr dass ..

eine Leere haben ...

eigentlich doch eine gute Sache ..

wird ja immer so dahin gestellt ..

als wenn es etwas Dunkles wäre ..

aber .. wie soll man denn füllen, wenn etwas voll ist ..

ist es vielleicht so ..

dass man diese Leere als Lehre betrachten soll ..

als Lehre .. dass etwas Neues nun kommen möchte ..

kann das sein ..


 

So bin ich nach der DARstellung auch leer ..

alles gegeben und viel  erhalten ..

so fülle ich mich nun mit diesen rückwirkenden Energien ..

all das Positive leere ich in mich ..

und es wird aufgesaugt ..

weil .. weil da etwas Neues schon ist ..

dass aber widerum diese Energien braucht ..

so ist es vielleicht doch ein Geben und Nehmen ..

oder ..

 

its not empty .. its just refill .. eve

 

 


kissing a Lollypop .. just a light for the taste ..

HIGHLIGHTS

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

bringen uns Freude ..

bringen uns Vorfreude ..

bringen uns gute Gefühle ..

bringen uns dahin ...

wo man gerne sein möchte ..

im Licht .. im hellen Licht ..

oder im hohen Licht ..

wenn der Tag dunkel beginnt ..

wenn die Gedanken im Dunklen kreisen ..

dann .. dann ist ein Highlight ..

ein Stern .. eine Sonne .. oder was auch immer ..

der dann das Leuchten bringen kann ..

das Licht ins Dunkle ..

und schon .. schon sieht die Welt doch anders aus ..

und man denkt anders .. man fühlt anders ..

und man sieht sich anders ..

 

some days .. just a funny thing can be a highlight .. eve

 


.. der unsichtbare GEGNER ..

VORWURF

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja,  was ist dies eigentlich ..

ein Vorwurf ..

was ist, wenn ich den Ball nicht fange ..

der mir da zugeworfen wird ..

was ist, wenn ich nicht ein Teil dieses Spiels sein will ...

weil ich dieses Spiel nicht mag ..

und wieso soll ich dann dem Ball hinterher laufen ..

 

So ist ein Vorwurf immer eine Herausforderung ..

es obliegt mir ganz allein ..

ob ich diese annehme .. oder nicht ..

denn .. ist ein Vorwurf vielleicht ein Nichtverstehen des Anderen ..

der nicht verstehen kann, dass ich meinen Ball dorthin nicht werfen will ..

so .. ja .. was tun .. wenn uns Vorwürfe treffen ..

wenn uns der Ball des anderen streift ..

wenn es uns so trifft .. dass wir feststellen ..

eigentlich .. eigentlich ist dieser gegen uns gerichtet ..

so werde ich aus der Schusslinie gehen ..

werde meine Ballbahn einhalten ..

denn letztendlich habe ich meinen Ball in der Hand ..

weiss um sein Spiel in meinen Händen ..

und werde diesen nicht aus der Hand geben ..

schon garnicht um den Ball eines anderen in die falsche Richtung zu lenken ...

 

I dont want to be a matschwinner .. I just want to match to myself .. eve

 


kein WENN kann ein Punkt im Leben sein ..

WENN  ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Windewendewort ..

das die Kurven in uns so richten kann ..

dass es uns aus der Bahn werfen kann ..

doch .. wenn .. wenn es dann ein wenn und aber wäre ..

wie wäre dass denn .. oder wenn ..

manchmal ist es gut ..

einfach mal stehenzubleiben ..

wenn die nächste Kurve kommt ..

sich zu fragen ..

bekomme ich da die Kurve ..

ist es diese, die ein wenn zulassen kann ..

 

So bin ich der Meinung ...

jegliches Wennleben hat einen Drang ..

einen Drang nach etwas ..

was ein wennicheinmalkönnte in sich hat ..

und was ist ..

wenn man nicht kann ..

wenn man will .. aber die Wennkräfte fehlen ...

dann .. dann ist das.. wenn und aber.. eine Falle ..

nur für den Fall .. wenn möglich ..

vielleicht ist der Fall dann die Frage ..

wenn ich etwas anders gemacht hätte ..

wäre es dann so gekommen ..

 

Lets stop about thinking of if or when .. it can make you crazzy .. eve

 



Possibilität der NULLSEINS ,,

NULLLLLLLLLLLLLLLLLLL ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

oder Zero .. oder einfach GARNICHTS ..

 

so .. heute sollt ihr nicht sollen ..

heute sollt ihr wollen ..

was wollt ihr denn eigentlich ..

ist es euch denn klar ..

oder ist da etwas im Unklaren ..

wenn ihr nichts  oder null machen sollt ..

ich meine damit ..

euer Eigenes ..

euer Tiefinneliegendes ..

habt ihr da schon mal hingedacht ..

nicht an das, was andere von euch wollen ..

in dieser Vorstellungswelt ..

so sein zu müssen, dass ihr mein,t ihr seit euch selbst ..

 

So  .. schliesst die Augen für einen Moment ..

wielange ein Moment sein kann ..

es kann eine lange Reise sein ..

die in sekundenschnelle vorbeisein kann ..

ja .. dann ist das NULL ..

oder .. was seht ihr da ..

 

Lets zero to ourself .. eve

 


Die etwas andere trivial Sichtweise ...

TRIVIAL ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ist nicht banal .. oder ..

nein .. oder hat es mit Kanal was zutun ..

heute ist mir nach unsinnigem Schreiben ..

denn auch der Unsinn kann einen Tiefsinn haben ..

ist das nur trivial oder banal ..

oder habt ihr den Kanal schon voll ..

so früh am Morgen ...

ich lasse das Kanalwasser in das Triviale fliessen ..

eng ist es dort ..

noch enger als in einer Banane ...

ja .. banal kommt doch von Banane ..

ist das nicht trivial ..

egal .. Hauptsache ist doch letztendlich ..

dass es keinen Sinn ergibt ..

 

 

 

 

und .. wer darin einen Sinn erkennt ..

der denkt banal trivial ..

und wer jetzt meint ..

der Kanal ist nun entgültig voll ..

dem wünsche ich einfach einen Bananentag .

wie der aussehen kann ..

man schält das ab ..

was ungeniessbar ist ..

und beisst hinein ..

in diese triviale Frucht aus banalem Fleisch ..

aber Vorsicht .. dass euch niemand etwas wegisst ..

 

its time to have a good breakfast .. eve

 

 


this .. this is more than good .. this is deep deep feeling .

BAD  VIBs ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wenn man nur wüsste ..

woher sie kommen ..

es treibt sie um uns herum ..

sie schlingen sich an uns heran .

wollen etwas .. nur was ..

das verraten sie nicht ..

lassen uns ratlos nicht schlafen ..

lassen uns ratlos im Denken ..

und wir wissen ...

nun ist guter Rat teuer ..

aber .. woher nehmen und nicht stehlen ..

das ist dann auch die Frage ..

 

 

 

Bad vibs .. kommen einfach ..

gehen aber auch wieder ..

in ihrem Aufeinandertreffen mit uns ..

wollen sie etwas vielleicht uns deutlich erkennbar machen ..

dass wir vielleicht im Moment mit etwas uns vibrieren ..

was nicht unbedingt unserer good vibs entspricht ..

etwas tun .. was uns ausserhalb der Schwingung in uns bringt ..

in etwas verstrickt sind ..

was die Maschen immer fallen lässt ..

mit jemanden in Verbindung sind ..

der seine Schwingung wie ein Adler über uns streicht ..

so sind bad vibs vielleicht Hinweise ..

auf etwas .. was nicht unseren Schwingungen gleichkommt ..

und nun ..

 

the good news .. somebody will be there to bring you good vibs .. eve

 

 


vorher ist auch nachher ..

V O R B E I ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nein .. wenn etwas vor ist ..

dann kann es nicht vorbei sein ..

und so ist es auch ..

denn .. die Eindrücke .. die Gefühle .. alles ist noch da ..

so kann es nur in der Zeit vorbei sein ..

aber nicht in den inneren Schwingungen ..

da ist es presenter als je zuvor ..

denn es war ja eben erst vor uns ..

das, was uns wochenlang beschäftigt hat ..

das, was uns ausgefüllt hat ..

und nun .. füllte es uns auf eine andere wunderbare Art und Weise ..

die Gedanken des Wunderbaren sind vor Ort ..

in uns .. schwingen wie ein Pendel .. gross und machtig ..

und jeder Pendelschlag sind die Erinnerungen ..

so ganz tief .. an das wunderbare Geschehen dort ...

 

nein, vorbei wird es noch lange nicht sein ..

es wird sogar Spuren der 'Sehnsucht hinterlassen ..

dass man dieses Vorbei gerne wieder vor sich hat ..

denn .. nun weiss man doch ..

dass alle Mühen sich lohnen ..

das macht das Gefühl .. bald ist es vorbei ..

noch einen touch intensiver ..

 

Thanks to all our visitors and helpers .. nothing is over .. eve

 

 


 


Fruchtkasten .. die variable X ...

AUFREGUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


klar .. ist sie da ..

wäre ja auch fatal, wenn es nicht so wäre ..

man hat lange auf etwas hingefiebert ..

viele Emotionen sind angeheizt ..

und nun ..

nun ist der TAG X da ..

was kommt .. das ist das Unbekannte ..

das X  .. zum xten Mal hat man sich Gedanken gemacht ..

verflixt nochmal ..

alles wird gutgehen ..

so lasse ich es auf den Xpunkt ankommen ..

und nehme alles mit ..

denn soviel ist sicher ..

wer A sagt .. muss auch B sagen ..

und das X .. das ist die Verbindung ..

das sind die vielen kleinen Punkte ..

die es dann auf den Punkt bringen ..

dort ist die Regung .. das Xaufgeregte ..

 

I try to be cool .. eve

 


Life is not always easy going ..

SOWEIT  die   FÜSSE ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

tragen .. so lautet es doch ..

das Sprichwort ..

ja .. aber .. was ist wenn das Schuhwerk nicht passt ..

wenn die Füsse willig sind ..

aber der passende Schuh dazu nicht passt ..

der dann nicht das hergibt ..

was er versprochen hat ..

wird dann die falsche Wahl getroffen ..

hatten wir einen anderen Weg vor Augen ..

als er nun tatsächlich vor uns liegt ...

 

Dann .. dann ist guter Rat teuer ..

oder ... ja .. was tun ..

ehrlich gesagt .. ich weiss es nicht ..

ich bin dann dafür ..

erstmal Ruhe in mich zu bringen ..

auf keinen Fall blind irgendwo hinzulaufen ..

wo man dann vielleicht in ein Dickicht gerät ..

dass einen zerkratzt und eindickt ..

denn dann .. dann nützen auch die besten Schuhe nichts ..

wenn die Schlingen um einen herum enger werden ..

dann ist es auf Messers schneide .. oder ..

 

Lets walk with always the right shoes on .. eve

 

 


look behind .. go .. its worth ... really ..

LESEN  und  BELESEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

so .. jetzt finde mal den Unterschied ..

für mich .. relativ simple ..

ich belese mich gerne ..

das heisst nicht, dass ich das von mir gebe ..

was ich gelesen habe ..

denn ich lese eigentlich sehr ungern ..

denn für mich ist das Belesen in mir selbst ..

sehe ich sphärisch in mich hineine ..

so belese ich meine Gefühle ..

sehe, dass was sie mich wissen lassen wollen ..

oder sollen oder wie auch immer ..

und ich behaupte mal .. so ganz ohne darüber jemals gelesen zu haben ..

dass dies jeder, jeder kann ..

denn das Auge, das beliest ..

dass ist das innere Auge ..

das, was dahinten liest, hinter der Türe Buchstaben ..

ist das nicht simple ..

für mich .. der einzige Weg zum Belesen ...

 

Aber .. keine Sorge .. ich bin da ..

ich belese Euch gerne mit meinen Augen ..

und wenn ihr das Gefühl habt ..

ah, da lese ich etwas, was ich auch so sehen würde ..

dann .. dann belest ihr meine Worte ...

und dann .. dann macht jedes Wort einen Sinn ..

 

if this makes sences for you .. keep an eye on my words .. eve

 


man kann praktisch nichts erkennen .. oder doch ????

PRAKTISCH

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

als ich gestern so gefahren bin ..

da dachte ich ..

wie praktisch doch das Leben sein kann ..

wenn es praktisch nichts gibt ..

was es in der Praxis an Praktiken nicht gibt ..

so ist das Leben doch praktisch ausgereift ..

und doch .. kommt mir da eine unpraktische Idee ..

wenn ich in der Praxis nicht das lebe lebe ..

was ich leben möchte ..

und doch aber das Praktische gewöhnt bin ..

so ist das doch eine unpraktische Lebenssituation ..

oder ..

 

dann gilt es .. die Änderungen anzunehmen ..

alles Praktische vom Tisch zu praktizierenn ..

was nicht immer einfach ist ..

denn .. das Tischleindeckdich ist immer doch sehr praktisch ..

es fehlt ja praktisch an nichts .. oder ..

so lasse ich mich jetzt nicht einpraktizieren ..

finde meine eigenen Praktiken für mich ..

niemand muss mit mir dies praktizieren ..

denn letztendlich ist man praktisch doch immer allein ..

ob es dann in der Praxis so funktioniert ..

das gilt es dann herauszupraktizieren ..

 

und glaubt nicht, dass es beim Praktiker die Lösung gibt .. !!!

 

Practise is a kind of experience .. eve



.. vom Winde verweht .. was war wohl vorher ???

WEHEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wenn die bunten Fahnen wehen ..

geht die Fahrt wohl übers Meer ..

mehr ist da nicht ..

oder doch ..

die Fahne im Wind ..

neigt sich dem Winde weg ..

oder dem Winde zu ..

woher der Wind weht ..

das wird sich zeigen ..

wenn wir uns dagegen richten ..

ist er stark genug ..

oder sind wir stark genug ..

dem Winde zu trotzen ..

oder weht es alles weg ..

was uns im Wege stehen könnte .

befreit uns von Staub und Schmutz ..

von al(t)l den Lasten ..

die uns eingestaubt haben ..

bringt frischen Wind in unser Leben ..

streut seine Brisen auf unser Dasein ..

 

Nur eines möchte ich nicht ..

vom Winde verweht werden ..

irgendwo da unten sein ..

in einer Tiefe ..

wo der Staub zur Enge wird ..

wo der Wind eine Macht verliert ..

wo der Sturm im Wasserglas zur Lebenssituation sich entwickelt ..

denn dann ..

dann ist es vorbei mit den bunten Fahnen ..

sie werden auf Halbmast gesetzt ..

vorbei mit den stürmischen Zeiten ..

vorbei mit dem Nase in den Wind stecken ..

oder ist es dieses Lüftchen ..

dass wir dann selbst zum Orkan entwickeln ..

ohne zu wissen ..

was es alles mitreisst ..

 

Riders on the storm .. keep sitting in your own saddle .. eve

 


so .. dass wäre für heute erledigt ..

ERLEDIGT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. lediglich die Vorsilbe zum ledig sein ist anders ..

wieso erledigt er eigentlich ..

was ist mir ihr .. ist sie dann erledigt ..

oder bleibt sie ledig ..

weil er es nicht erledigen kann ..

ein seltsames Wort ..

denn wenn man etwas erledigt ..

dann kann man es doch abhacken ..

wenn ... er sie es ... erledigen ..

was hacken sie dann ab ..

eine Zeit des lediglichen Seins ..

wo etwas erledigt wird ..

was aber doch eigentlich wachsen und schön sein soll ..

 

jetzt bin ich erstmal erledigt .

habe lediglich versucht ein System in das Wort zu bringen ..

doch immer wieder flutscht es mir aus den Fingern ..

will wohl ledig bleiben ..

sich nicht in das er einbringen ..

nicht in die Kette einfügen ..

so stelle ich fest ..

ich bleibe lieber ledig ..

wenn es immer nur um das er geht ..

dann ist das doch lediglich ein Standpunkt ..

von diesem aus kann man auch viel erledigen ..

versteht ihr .. einfach abhacken ..

wenn das nicht so sein sollte ..

dann habt ihr noch was zu erledigen ..

denn alles ist lediglich eine Wortspielerei ..

 

what a mystery of german language .. eve

 

 


Meeting again .. what a intensive soulbeeing ..

EBENE ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

kennt ihr dass ..

ihr trefft jemand ..

und .. eigentlich kennt ihr ihn schon ..

es ist sofort eine Ebene da ..

man lacht über das Gleiche ..

man denkt das Gleiche ..

man fühlt das Gleiche ..

und .. diese wundervolle Vertrautheit ..

eine Ebene, die in einem anderen Sein schon erreicht wurde ..

wenn man dann das Glück hat ..

sich in diesem Sein wieder zu begegnen ..

dann würde ich das als Soulmate, sprich Seelenfreund, bezeichnen ..

denn .. alles ist da ..

ohne Anstrengung kann man da anknüpfen ..

wo man vielleicht auseinander gegangen ist ..

und es entsteht eine wunderbare Tiefe ..

die eine dort sein lässt ..

in einem so eben sein wie man will ..

und wenn es so sein soll ..

dann ist es eben so ..

 


this .. is worth to live .. one reason morge .. eve

 


JUST ...

V O R F R E U D E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja .. das ist das wunderbare Gefühl ..

ach .. da ist etwas .. auf dass ich mich freue ..

wenn man in dieser Schwingung ist ..

dann vergeht die Zeit nicht ..

und doch stellt man fest ..

was .. jetzt ist es dann soweit ..

die Vorfreude ..

vermischt sich mit Aufregung ..

die Regung der Schwingung wird höher ..

intensiver .. und spürbarer ..

und dann ..

HIGHNOON .. wie man so schön sagt ..

dann ist es soweit ..

 

und .. die Freude lässt sich berühren ..

die Freude lässt sich teilen ..

die Freude ist die authentische Schwingung des Momentes ..

und wenn ..

wenn man dann feststellt ..

wie wunderbar das Immomentsein sein kann ..

dann will man diese Freude halten ..

für sich bewahren ..

und nicht denken ..

was ist .. wenn ..

denn .. ein wenn .. das hat meist auch ein aber mit sich ..

 

just the moment is the real feeling .. eve

 


look really deep for a light .. its worth ..

MÖGLICH(T)keiten

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mögen .. ja .. das wollen wir doch alle ..

wir mögen dies ..

wir mögen das ..

das Mögen ist ein Wunsch des Wohlfühlens ..

und dort .. dort finden wir dieses Gefühl ..

das Gefühl, dass es uns guttut ..

dass es Helligkeit in den Alltag bringt ..

und wenn wir spüren ..

wir mögen es ..

dann wollen wir es immer und immer wieder ..

weil es gute Gefühle erzeugt ..

 

Und dann ..

dann gibt es diese Möglichkeit ..

dass was wir mögen ..

und noch nicht erreicht haben ..

eventuell möglich(t) zu machen ..

denn es wird uns Licht bringen ..

dorthin .. dort wo wir dann eine andere Sichtweise haben ..

oder bekommen oder finden werden ..

das ist jetzt Nebensache ..

nur der Wunsch, nach dem Licht ..

dass sollte es uns doch ermöglichen ...

den Weg dorthin aufzunehmen ..

auch wenn es manchmal unmöglich(t) erscheint ..

 

I can see the light .. everything could be possible ..

this can be the vision for a wish .. eve

 

 


eyes from another world ..

KENNT IHR DAS ..

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ihr schreibt .. und schreibt ..

freut euch über das Geschriebene ..

und dann ..

dann ist da ein Loch ..

alles ist plötzlich weg ..

auch die Freude ..

verschollen in der Cyberwelt ..

und ..

es ist diese Hilflosigkeit ..

dass dort jemand dies liest ..

von dessen Existenz niemand weiss ..

so erging es mir eben ..

und ich bin ..

ich bin erstmal nur traurig ..

 

who is there and is catching my word for you ?? eve

Knocking on the DiaKOnostic DOOR

DiaKOnose

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja .. man will wissen woran man ist ..

der Befund ..

der Bescheid ..

das Ergebnis ..

alles ist darauf ausgerichtet ..

der Schlüssel zum Befinden ..

der Schlüssel zur Ursache ..

die Frage ..

und dann ..

sind wir KO ..

oder ist es OK ..

das ist dann die grosse Findung ..

wie geht es uns damit ..

wenn wir die Klarheit durch KO oder OK haben ..

 

dabei .. ein Herzrasen ..

eine Spannung, die Weihnachten in den Schatten stellt ..

denn .. dieses Warten ist der Schatten ..

er überschattet das Ticken der Zeit ..

die Zeiger erscheinen nicht in Bewegung ..

die Gedanken rasen hin und her ..

und doch .. steht die Zeit still ..

was ist wenn ..

oder kann es so sein  ..

oder oder oder ..

.. und dann .. die DiaKOnose ..

ändert sie alles ..

bringt sie diese Klarheit ..

dass ich dann nicht mehr klar sehen möchte ..

oder die Sichtweise wieder in das lichte Klar kommt ..

so ist die Diagnose wie ein Schlüssel ..

sperr ich ab .. oder sperr ich auf ..

 

it can be a knocking out .. or .. a knocking in .. eve

but it is knocking on a special door ..

 

 


X .. die grosse Unbekannte ..

X - BESTIMMT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

heute .. ja .. der Alltag ist wieder da ..

freut Euch oder nicht ..

ihr könnt eh nix ändern ..

so nehmen wir es gelassen ..

und lassen uns nicht hineinziehen ..

nein .. wir ziehen uns raus ..

denken .. bald ist Weihnachten ..

nur noch .. Moment ..

achja .. ist mir jetzt zu kompliziert ..

so früh, kann ich das noch nicht ..

doch bald stehen sie wieder ..

stramm und forsch im Regal ..

die Weihnachstmänner ..

und wir freuen uns ..

über dass, was dazwischen lag ..

oder nicht ..

das X .. die grosse Unbekannte ..

 

Aber .. halt .. jetzt .. jetzt hätte ich ihn fast vergessen ..

natürlich .. er wäre jetzt fast beleidigt ..

unser Osterhasi ..

der regalt doch als Erster nun uns entgegen ..

egal .. heut ist heut ..

und denkt daran ..

morgen .. morgen ist auch wieder ein Tag ..

und Weihnachten .. schon wieder ein Stück näher ..

 

counting is not living .. take it Xy .. eve

 


no darkness allowed ..

STELLT  EUCH ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

mal vor ..

Ihr dürftet an einem TAG ..

viele Farben nehmen ..

und die Leute bemalen ..

Leute, die in Eurem Energiefeld sind ..

Menschen, die Euch berühren ..

auf eine unterschiedliche Art und Weise ..

und ihr hättet die Freiheit ..

die Menschen Farbe bekennen zu lassen ..

wie .. ja wie .. wie würdet ihr sie bepinseln ..

sind es vielleicht Einfallspinsel ..

sind es vielleicht nur Pinselstriche ..

sind es dunkle Farben .. SCHWARZ ..

oder Ultramarinblau ..

oder .. zitronengelb .. oder ROT ..

oder  .. oder .. oder ..

 

Und am Abend dann ..

wenn die Ruhe da ist und die Dunkelheit ..

dann .. dann leuchten all die Farben auf ..

nicht die Menschen sind zu sehen ..

nur die Farben ..

wäre das nicht ein Spektakel ..

ihr würdet anhand der Farben nochmals eine Reflektion erhalten ..

und sehen ..

dort .. da ist die Energie dunkel und trüb gewesen ..

und hier .. da .. eine freudige Leichtigkeit ..

vielleicht sogar ein erinnerndes Lächeln auf Euren Lippen ..

nein .. kein Lippenbekenntnis ..

sondern lediglich eine DARstellung ..

von dem, was Farbe in Euer Leben bringt ..

und von dem, was Euch farblos erscheinen lässt ..

 

beautiful colours ..  should be on the darkside of the moon too .. eve