NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS NEWS

lets-click ... it is worth ...

origin by eve

 

 

 

 

A N G S T

A N G S T

 

 

 

 

 

 

 

da ist sie wieder ..

taucht auf ..

aus dem Nichts ..

entstanden aus dem Nichts ..

gelebt im Nichts ..

und doch .. doch ist sie alles in mir ..

 

it floats me off .. eve

 

 


somebody knows about the excitement ..

SPANNUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. wie fühlt es sich an ..

diese Spannung ..

es ist ein Wellengang des Inneren ..

man muss alles festhalten ..

weil die Wellen alles losreissen wollen ..

doch so leicht ist das nicht ..

denn es ist ein Gefühl ..

das viele anderen Gefühle impulsiert ..

und wenn die Gefühle in Wellen kommen ..

was hat da der Kopf noch zu denken ..

da ist der Kopf nur noch ein Zustand nach aussen ..

kopflos in der Spannung zu versinken ..

da kann alles überflutet werden ..

 

und wo die Spannung sich entladen kann ..

da ist eine Explosion zu erwarten ..

 

to somebody who understands what it can be .. eve

 

 


Answers should have the right timing ..

ANTWORT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Überlegen wir mal ..

wieviel Antworten wir an einem Tag geben müssen ..

wieviele Fragen über uns jeden Tag hereinbrechen ..

Fragen, die eigentlich nichts fragen ..

ausser .. hast du eine Antwort für mich ..

so vergisst man vor lauter Antworten zu geben ..

sich selbst die Antwort zu geben ..

die Frage ist ja nur .. welche Frage stelle ich mir ..

welche Frage verlangt nach einer Antwort ..

erkennt man ..

dass für bestimme Antworten die Frage noch nicht reif ist ..

oder die Frage nicht reif ist für bestimmte Anworten ..

 

Ein Dualitätskreis ..

der sich fest um uns schliesst ..

aber .. es gibt da doch den Schlüssel ..

die Frage ist .. wer hat ihn ?

 

hesitate does not always mean that I dont have the answer ..

the time is just not ready to let it out .. eve

 

 


wie zerronnen .. so gewonnen ..

ZERBROCHEN

 

 

 

 

Zart stand es vor mir ..

es war klar und rein ..

das Wasser konnte ich noch spiegeln sehen ..

in den Wänden des geblasenen Glases ..

doch unachtsam brachte ich es zum Fall ..

strafte es mich mit seinen Scherben ..

doch .. darin ein Ursprung ..

zu einem neuen Scheinen des Glases ..

liess ich das übliche Füllen ausser acht ..

stellte es inmitten meiner Farben dar ..

die Darstellung war sichtlich gefüllt von rotem Pigmentenwein ..

sollte das mir den reinen Wein der Erscheinungsangst einschenkenn ..

die Farbe .. rot ..

ein rot in voller Süsse des Nichtgeniessens ..

aber .. der Schein .. das war die Verführung des Stehenlassens ..

 

So habe ich es auf dem Tisch kredenzt ..

der Tisch, der nur aus dem Glas gedeckt ist ..

dass seinen Ursprung in tausend Scherben fand ..

 

its not a  drinking glas .. its a thinking glas .. eve

 

 


warum liegen die da dumm herum ?

WARUM

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Wort, das viel Staub aufwirbeln kann ..

ein Wort, mit dem man die Welt auf den Kopf stellen kann ..

ein Wort, dass eigentlich keinen Sinn ergibt ..

ein Wort, dass nach dem Sinn fragt ..

ein Wort, dass Ursachenforschung betreibt ..

ein Wort, dass es besser nicht geben sollte ..

nicht immer, aber immer öfter ..

 

Stellt Euch vor, dieses Wort würde es nicht geben ..

wären wir ncht freier in unserem Denken ..

keiner würde etwas in Frage stellen ..

denn ein warum .. ist eine eigene Wortdefinition wert ..

war und um .. es wahr und es ist um .. es ist um die Ecke ..

es war wahr .. aber nun .. vorbei .. over ..

aber .. warum wollen wir immer das warum wissen ..

es hält uns fest ..

es lässt unsere Gedanken nicht frei ..

im Freigeist .. da gibt es dieses Wort nicht ..

denn .. dort ist alles vor uns und im Ursprung ..

warum das so ist ..

tja, da müsst ihr schon selbst Euer Warumgehirn ausschalten ..

denn .. dort ist der Ursprung für ein wahres Umdenken ..

 

lets think about  a whyerless world .. eve

 

 


get ready for an adventure ..

Schwingungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

es gibt Wellen, die sind nicht sichtbar ..

wie auch immer man sie nennen mag ..

sie  können ein Zauber sein ..

man wird berührt und spürt etwas ..

etwas was die Welt in anderen Augen sehen lässt ..

ist man zuerst einmal geblendet ..

bleibt man stehen ..

muss sehen, was das blendet ..

kann es nicht erkennen ..

doch .. da kommt dieses warme Gefühl ..

es ist der Vorbote dieser Schwingung ..

noch weiss man nicht, was es ist ..

noch hat man die Chance Schutz zu suchen ..

 

Doch .. vielleicht erlebt man dadurch neue Welten ..

denn nur Schwingung ist Bewegung in etwas zu bringen ..

so nimmt man die Schingung auf ..

ist es wie eine Fährte die führen kann ..

wohin .. das ist das Abenteuer dabei ..

und wenn man sich entdecken möchte ..

dann muss man sich bewegen ..

so ist es eine Entdeckungsschwinung in etwas Unbekanntes ..

ein Land, das da liegt und gesehen zu werden ..

 

what a wonderful adventure of feeling .. eve

 

 

 


Der Dosentritt .. stand das auf der DOSE

D O S E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Da sah ich sie liegen ..

weinte sie etwa ..

wollte sie in mir etwas öffnen ..

fast wäre ich über sie gestolpert ..

auf meinem Weg durch den Wald ..

abseits bin ich gewandelt ..

der Weg war mir zu starr ..

so haben die leeren Büsche den Weg gezeigt ..

direkt zu ihr ..

und .. sie strahlt mich an .. mit einem visionären Lächeln ..

froh jemanden zu finden, der ihr Augenmerk erblicken lies ..

war sie Robinson Crusoe auf der Visionsinsel ...

weggeworfen ..

achtlos ..

doch ihre Schönheit liess sie nie ausser acht ..

ich bemerkte sie ..

wusste, dass sie keine Normdose war ..

hob sie behutsam hoch ..

und es war .. es war als sie mir etwas flüsterte ..

was es war .. das werden nur die Visionsmenschen verstehen können ..

die den entsprechenden Wortöffner für diese Dose in sich haben ..

 

it is just a treasuring secret of visions .. eve

 

 

 


no matter if its black or white .. he was a phantom of music ..

PHANTOM

 

 

 

Man sieht es nicht ..

aber man spürt es ..

es ist wie ein Schatten, der sich um einen legt ..

will man ihn abstreifen, so ist dies nicht möglich ..

was jagt das Phantom ..

was für Impulse steuert ein Phantom ..

bin ich das Phantom .. ist der Ursprung in mir ..

oder ist es die tiefe Sehnsucht nach etwas ..

nach etwas, was man in sich verborgen gehalten hat ..

aus Angst, dass man dort verletzt wird ..

so ist das Phantom nur der Hauch des Wissens ..

denn man durch sein erscheinen erfährt ..

wie es aussieht, dass wird ein Phantombild zutage bringen ..

eine Welt, ohne Phantome ..

ist wie eine Welt ohne Phantasie ..

die Phantasie lässt ein Phantom reifen und wachsen ..

denn die Phantasie hat ihren Ursprung auch in der tiefen Sehnsucht ..

die jeder, jeder in sich hat ..

 

 

 

doch manche Menschen sind selbst das Phantom ..

bleiben ein Leben lang in ihrem eigenen Schatten ..

wissen nicht, wohin und wer sie sind ..

leben  in der Scheinwelt ..

dort wo selbst Phantome ein Gesicht bekommen ..

 

The words are not just dummies .. read behind .. eve

 

 

 


colours are visions in a beautiful light ..

TELEVISION

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, was ist das für eine Visioniererei durch den Kanal ..

die Konsumvision in voller Fahrt ..

nicht wir sind die Visonäre ..

sondern .. die Macht ..

ob Politik, Wirtschaft, Lebensmittelindustrie .. usw. ..

alles wollen nur eines ..

das Einpflanzen, was sich als ihre Absatzvisionspflanze entpuppt ..

und .. ja .. dann sind wir die Marionetten ..

wie nett das doch sein kann .. mit der Vision ..

so sind es deren Gedanken, die zu uns Einlass erhalten ..

zwischen Sport und Mord ist doch immer  noch Platz genug ..

das Gehirn ist ja abgelenkt ..

da lässt es sich doch leicht lenken ..

 

Doch .. ich halte mein Kaleidoskopvisionsglas in meiner Hand ..

sehe hindurch .. ich sehe die Welten, die mit Visionen gefüllt sind ..

ich bestimme .. welcher Gedanke wo hin darf ..

und dort den Funken erzeugen kann ..

für meine Vision des Denkens ..

des Erzählens, des Malens und des Lebens ...

aber .. man muss sich in acht nehmen ..

vor den Visionsräubern ..

die versuchen dort vor die Linse des Kaleidoskops gern ihre Welten zu manifestiern ..

ist das nicht tricky ..

 

keep your own visionary binoculars in your hand  .. eve

 

 

 


it is somewhere beyond the reality ...

GEBORGENHEIT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was ist es, was da im Verborgenen liegt ..

will es doch geborgen werden ..

ist es dort verschollen ..

zugewachsen und überzogen mit einem Meer aus Enttäuschung ..

hat man gehofft es zu finden ..

wurde dann eines schlechteren enttäuscht ..

will man es dann jemals wieder an die Oberfläche holen ..

schafft man sich nicht da tief unten seine eigene Welt ..

die niemand an sich heranlässt ..

denn bergen heisst auch ..

etwas preisgeben ..

was man in sich trägt ..

 

So ist die Geborgenheit der Schatz ..

nachdem man schon solange gesucht hat ..

ist man allein zu schwach zum hochbergen ..

doch .. wessen Hilfe soll man helfen lassen ..

viele Hände reichen dahin ..

doch .. es gibt nur die Hände, die behutsam vorgehen ..

nur diese dürfen ..

alle anderen müssen sich ihre eigenen Hände reiben ..

denn dieser Schatz ist zu kostbar um weitergereicht zu werden ..

er ist ein Reichtum, den es zu bewahren gilt ..

 

treasuring needs help .. eve


it is worth to discover the MAGIC WORLD

NO TRAGIC ..

its

JUST MAGIC ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Energien sind etwas tiefstrahlendes ..

man kann sie fast nicht erklären ..

doch sind sie so intensiv ziehend ..

dass man aufpassen muss ..

dass man nicht hineingezogen wird ..

muss nach dem Halt suchen ..

denn man ist daran alles zu geben ..

ist es wie ein Hülle ..

die das Bewegen immer mehr zur Zeitlupe macht ..

und immer wieder doch dieses wunderbare Gefühl des Zaubers ..

ist man selbst doch auch sein eigener Zauberer ..

denn wenn man es zulässt ..

dann können auch die eingenen Wünsche zutage strahlen ..

das ist die Magie, die sich in einem kleinen Punkt als Explosion entwickeln kann ..

ist das nicht ein wunderbares Abenteuer ..

dafür lohnt es sich ..

dafür lebt es sich intensiver ..

dafür ist das Leben doch da ..

 

what a magic world of feelings .. eve

wie wirrrational .. drunter und drüber ..

VERWIRRT

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, was ist das .. wenn man verwirrt ist ..

hat man sich dann auch verirrt ..

nein, es sind zwei unterschiedliche Energien ..

das verwirrt sein heisst nicht, dass man auf dem falschen Weg ist ..

stelle man sich vor ..

man sucht nach einer ganz bestimmten Blume ..

man weiss, wo sie blüht ..

macht sich auf den Weg dorthin ..

oder der Weg macht sich  auf den Weg zu uns ..

kann ja auch mal sein ..

nicht immer so eingenormt denken ..

und dann .. dann ist da nicht nur eine Blume ..

nein, es sind hunderte ..

und eine schöne als die andere ..

da ist man doch schon mal verwirrt ..

aber .. es ist diese Leuchtkraft dieses Blumenfeldes dass Klarheit bringt ..

darüber, dass so eine Schönheit entdeckt werden durfte ..

und dass vielleicht viele Irrwege gegangen wurden ..

immer mit der Hoffnung verbunden ..

dass eines Tages diese Blume entdeckt wird ..

eine Art Abenteuer .. oder ??

 

thats such a good feeling .. eve

worin liegt der Trick des Erkennens ?

MATRICKS (x)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, was hat es denn so auf sich mit dieser Matricks ..

so nenne ich sie einfach .. die Freiheit nehme ich mir ..

steckt sie in uns oder wir in ihr ..

ich denke .. beides zu gleichen Teilen ..

sie teilen sich uns ..

die Matricks von innen .. die Erzíehung ..

tu dies nicht, tu das nicht .. mach was ordentliches ..

 

Dann die Matricks von aussen ..

das musst du befolgen ..

eine gute Ausbildung ..

fahr vorsichtig ..

nein, das ist kein Umgang für Dich ..

sei nicht so .. stell dich nicht so an ..

und .. und .. und .. puuuhhh

 

Was für einen Trickkiste, in die dort immer gegriffen wird ..

und schon ist es passiert ..

die Matrix unseres Lebens passt perfekt ..

 

Aber .. und jetzt kommts ..

was ist, wenn wir hinter den Trick kommen ..

werden wir dann zu Trickbetrügern ...

oder stehlen wir dann der Matrix die Schau ..

 

lets find out and feel in a different own system .. by yourself .. eve

Kann es so sein .. das Schimpfen ...

Schimpfen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wer kennt es nicht ..

das schimpfen ..

wir sind mit diesem Wort aufgewachsen ..

was steckt dahinter ..

eine Art Hiflosigkeit ..

jemanden zu sagen .. so nicht ..

aber wieso dann dieses schimpfen ..

vielleicht ist es ein Erkennen von eigenen Eingrenzungen ..

dort, wo man selbt niemals die Türe hat öffnen dürfen ..

nein, dahin .. dahin gehst Du nicht ..

und frei nach dem Motto - wie Du mir so ich Dir - ..

verfallenn wir in das Schema des Schimpfens ..

eine Art innere Wut, die sich zeigt ..

die den Frust am eigenen Nichtdürfen rauslässt ..

denn woher sollte denn sonst dieser Unfrieden in einem kommen ..

sonst wären doch keine Untiefen ..

wenn man nicht selbst dieses Nichtseindürfen in sich hätte ..

 

its just an inside feeling .. or ?  eve

 


 

 

 

 

 

 

 

 


Help is always a light in the dark ..

ÜBERSTÜRZEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, es heisst ja immer ..

nichts überstürzen ..

was ist aber, wenn es mich überstürzt ..

stürze ich dann über etwas ..

oder stürzt etwas über mich ..

das mich dann zum Sturz bringt ..

zum Fallen sozusagen ..

und die Frage ist .. kann man es vermeiden ..

wenn sich die Ereignisse überstürzen ..

dann ist meist Verwirrung oder Verirrung im Moment ..

das kann im emotionalen Feld schon einiges gehörig durcheinanderbringen ..

dann heisst es .. Ruhe bewahren ..

Stille an sich heranlassen ..

den Kopf wieder klar denken lassen ..

nicht immer einfach .. aber ein wunderbarer Lernprozess ..

 

und .. wenn man es einmal geschafft hat ..

dass dann eine Art Ordnung wieder Einzug hält ..

dann ist man fürs nächste Mal gerüstet ..

zumindest wird es vielleicht einfacher ..

denn .. es gibt immer wieder ein Aufstehen ..

und .. man sollte die Hände, die einem helfen ..

auch annehmen .. denn das macht vieles einfacher ..

 

feel the helping hand and grap it .. eve

Refill yourself ...

once again .. MESSLATTE

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja .. nochmals muss ich darüber mich mitteilen ..

wenn man seine Messlatte im Leben nicht erhöht ..

wie soll man dann den Ansporn für ein Weiterkommen haben ..

dann wird es Routine und Alltag ..

dann kommt irgendwann vielleicht einmal die Resignation ..

ach .. ich kann es doch ..

dann kommt irgendwann einmal keine Motivation  mehr ..

somit .. eine Messlatte fürs Leben muss immer hoch liegen ..

man sollte immer hoch hinaus wollen ..

das bezieht sich auf alle Dinge ..

sei es die Fitness für den Körper ..

sei es die Ernährung .. die Beziehung .. und und und ..

wenn man aufhört sich Visionen hinzugeben ..

dann .. dann .. ja .. dann kann schnell der Fall kommen ..

und irgendwann .. schafft man nicht einmal die kleinste Hürde ..

 

fill up your body with your own energy .. and dont stop to get higher .. eve

Messers Schneide .. ein einschneidendes Vermessen ..

MESSLATTE ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

es stellt sich mir die Frage ..

wer legt diese aus ..

bin ich es ..

oder ist es die Welt des Messens ..

muss man sich immer in einem Messwettbewerb befinden ..

ist ein Ermessen mit den anderen nicht zu vermessen ..

what a messing world it could be ..

so will ich nicht immer in einen Messbereich kommen ..

wo man anhand von Normen eingemessen wird ..

nein .. meines Ermessens nach bin ich das Messen aller Dinge ..

denn .. ohne ein Streben nach Messbaren gibt es auch keine Visionen ..

ist doch nicht schwer zu verstehen ..

oder bin ich zu vermessen in meinen Ansprüchen ..

doch ist eine Messlatte auch da um überwunden zu werden ..

eine Herausforderung meiner selbst ..

ich kann .. aber ich muss nicht messen ..

die Messer sind in meiner Hand ..

 

it is my own world of missing measuring .. eve

wonderful, wonderful Blue Magic ..

PICK(m)ente

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nein, alle wollen gesehen werden ..

sie sind in einem Umfang dargeboten ..

der die Augen verwirrt hin und her wirren lässt ..

was für eine Welt ..

unerreichbar dicht und emotional ..

lass mich einhüllen in dieses Farbentreiben ..

wo es mich hintreibt ..

in die blaue Welt ..

angezogen sind dort alle Wesen der Pigmentgläser ..

öffne ich den Deckel ..

dann strömen sie heraus ..

breiten sich aus in meinem Kreis des Erstaunens ..

lächeln über mich ..

wissen doch um ihre Wirkung ..

 

what a magic world of magic .. eve

. . sieh, was kommt von draussen rein ..

NORMADEN ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ja, das sind wir ..

Normaden .. früher, da waren wir mal Nomaden ..

da konnten die Menschen wandern ..

ihre eigenen Welten entdecken ..

sich dort niederlassen ..

ihre eigenen Gesetze wirken lassen ..

diese wurden durch die Umstände geprägt ...

 

Und heute .. heute sind wir nur noch Normaden ..

das beginnt schon bei der Geburt ..

man wird gemessen, gewogen .. sogar der Kopf muss umfangreich sein ..

was soll dass denn alles ..

nur noch Normen bestimmen unser Leben ..

anpassen, reinpassen, verpassen .. was bleibt denn da an Freiraum ..

wen wundert es, dass die Depression immer mehr im Kommen ist ..

denn wenn man überall passen muss ..

dann wird man immer mehr geschoben und gedrückt ..

was bleibt dann noch überig von unseren Nomadenwurzeln ..

herzlich wenig ..

wenn dann noch ein kleines Blühen sein kann ..

dann wird es oft von falschen Weltbildern angezogen ..

ich nenne es jetzt mal frie raus .. die Welt der Esoterik ..

daher hat diese immer mehr Zulauf und auch Einfälle ..

Ideen, wie sie die Welt in einem anderen Zauberlicht erscheinen lassen kann ..

ob das nicht wieder ein passender Glaube dann ist ..

 

Believe it or not .. but think about it .. eve

.. die reislose Reise ..

 KOFFER

 

 

 gepackt habe ich  ihn nicht ..

nein .. vielmehr  hat er mich gepackt ..

so packte ich ihn ..

nahm ihn unter den Arm ..

fast versteckt habe ich ihn getragen ..

nein, nicht aus Scham ..

aus Angst .. dass er mir genommen wird ..

denn war ich doch nicht sein echter Besitzer ..

 

Doch als ich ihn da stehen sah ..

einsam und wartend in der Ecke des Ladens ..

da packte er mein Herz ..

und steckte es einfach in seine riechende Leere ..

und wie das Herz so gerochen hat ..

was es alles erwartet ..

da kamen sie  .. die Tränen ..

kullerten einsam ins kofferbesitzende Dasein ...

 

Zuhause .. ja .. da ist der Koffer jetzt ..

wird niemals mehr gepackt werden ..

soll für niemanden mehr der Packesel sein ..

nein .. ich lass ihn da, wo er seine Reise beendet hat ..

sein Geruch füllt nun meine weissen Wände ..

und wenn ich die Augen schliesse ..

ja dann .. dann zeigen mir die riechenden Wände seine Ziele ..

Ziele, die er im Leben bereist hat ..

 

what a wonderful world of traveling .. eve

..Güte ist Energie im Fluss ...

G Ü T E ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


was für ein kostbares Gut ..

ein Gut voller innerer Kraft und Reichhaltigkeit ..

wie ein Stern kann diese in uns strahlen ..

ist sie doch gefüllt mit Liebe ..

die Liebe die ohne Bedarf und Muss ist ..

stellen wir uns vor, dass es eine Welt voller Güte gibt ..

vielleicht würde sich dann der Konsum von Gütern drastisch ändern ..

die Machtwelt der Wirtschaft auflösen ..

denn .. diese Güte, die ist nicht käuflich ..

und zum Leben eine Wichtigkeit ..

lässt sie doch jeden so sein, wie er ist ..

ohne sich die Güter anzueignen ..

ist sie eine Ureigene ..

nicht bewertbar und doch so schätzbar wertvoll ..

 

Du meine Güte .. ja .. meine Güte ..

teile ich mit Menschen, die die Güte gütig annehmen ..

die merken, ah .. das tut so gut ..

und doch .. den Frieden des seins in sich spüren können ..

der Zaun der Güte ist der Respekt ..

und wenn sie wirklich fliesst ..

dann braucht man diesen Zaun nicht ..

denn .. Güte wird niemals verletzen ..


goodness a neverending flow .. eve

 

once upon a silence ..

R U H E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ruhe zu finden ..

im Kreise anderer Menschen ..

ohne aufhören zuzuhören ..

zu merken, dass die Ruhe dort in Ruhe gelassen wird ..

das ist eine stärkende Ruhe ..

die Kraft und Vertrauen gibt ..

die Gelassenheit gibt, in der Gewissheit, dass man lassen darf ..

ein Einlassen ins Eigene zulassen darf ..

dort niemand etwas nimmt, was ihm nicht gehört ..

dort kann die Türe sein ..

der Ruheraum wird geteilt ..

es entsteht noch mehr Ruhe ..

welch ruhevoller Raum des Nichts ..

 

Dann gibt es diesen Raum nicht mehr ..

warum .. weil man sich nicht schützen muss ..

es entsteht ein wunderbarer Freiraum ..

der mit Respekt und Abstand gefüllt wird ..

die Türen sind grenzenlos ..

und doch .. es ist das Eigene dort, wo es Platz und Ruhe hat ..

 

lets feel the silence without beeing alone .. eve

let it grow .. let it gone ..

SCHLEPPEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

stellen wir uns vor ..

wir haben immer eine Art Wagen hinter uns ..

der wird gefüllt ..

jeden Tag .. jede Woche .. jeden Monat usw. ..

immer wieder mit Dingen ..

Dingen, die wir nicht mehr brauchen ..

die wir nicht mehr wollen ..

die uns belasten ..

dieser Wagen wird immer schwerer und schwerer ..

ohgott .. was schleppen wir denn da mit uns ..

die Bewegungen werden zu Blei ..

der Rücken tut weh ..

.. wir treten irgendwann einmal auf der Stelle ..

weil .. ja weil wir nicht mehr können ..

der Wagen ist überfüllt ..

ist randvoll ..

wir haben den Rand voll mit unserer Lebensweise ..

 

Was tun .. sprach schon Zeus ..

die Götter hatten es da einfacher ..

so bleibt aber doch die Handlung ..

Hand anlegen ..

raus damit, was nicht da reingehört ..

und wenn .. wenn wir es schaffen ..

den Wagen so zu leeren ..

dass er wieder rollt ..

dann kommt auch wieder unser Leben in die richtige Bahnen ..

 

no moving is kind of full emptiness .. eve

energy with borders .. take care ..

ENERGIEN

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. ja wo schweben sie denn ..

nein .. ich sehe sie nicht ..

sie sind schwebend um uns herum ..

unsichtbar und doch eindringlich ..

es gibt Menschen, mit denen man sich verbunden fühlt ..

dann gibt es diejenigen, die einfach auf Distanz bleiben müssen ..

denn .. es ist diese unsichtbare Mauer ..

diese baut sich auf .. durchlöchert mit Fenstern ..

aus denen man beobachtet wird ..

es ist das unsichtbare Störbild, dass den Fluss der Energien stört ..

dazu kommt noch, dass nicht jeder Mensch so fühlen kann ..

gibt es doch Menschen, die jeden Tropfen an Energie schon spüren ..

dann wiederum gibt es humanbeeings, die einfach wenig empfinden ..

sind es doch schon gewisse Schalen,die sich um diese Menschen gelegt haben ..

sei es aus Angst, aus Schutz oder was auch immer ..

 

Wenn der Fluss nicht zu spüren ist ..

was dann .. sollte man dann doch eine Brücke bauen ..

oder einfach das Energiefeld nicht an sich heran lassen ..

ich denke, das Beste ist, auf sein Ureigenes zu spüren ..

denn dies ist das, was Halt und Eigenes bedeuted ..

 

just a way of not wasting energy .. eve

jeder kann .. keiner muss ..

T A N Z

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

die Welt versinkt um den Körper herum ..

der Körper ist die Welt ..

er zeigt die Höhen und die Tiefen des Inneren ..

die Bewegung vertreibt die Starre dort ..

ein Winden und Wenden aus dem Punkt heraus ..

der Punkt, der ein Einhalten mit sich bringt ..

doch die Körperschritte sprechen ihre eigene Sprache ..

man muss ihnen nur folgen ..

die Schrittfolge spielt dabei keine Rolle ..

im Tanz ist alles vereint ..

ohne das Verständnis aufbringen zu müssen ..

der Kopf bleibt in seinem Eigentlichen ..

der Körper ist der Kopf .. der Rythmus ..

es ist das Ganze, was die Vereinigung bringt ..

 

what a wonderful world of movement .. eve


.. from one point to another .. in a own way together ..

G R U P P E ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

eine Ansammlung ..

eine Vereinigung ..

eine Konstellation ..

ein Gefühl ..

ein Verbund ..

eine gemeinsame Sache verbindet ..

die Frage ist .. muss ich dann ein Mitglied dieser sein ..

nein .. so halte ich mich in dem freien Sein ..

lasse mich in dem Gedanken verbinden ..

aber nicht einbinden in den Verbund ..

will keinen Bund schliessen ..

denn der Gedanke ist der Weg in der Gruppe ..

lasse die anderen im respektvollen Sein ..

lasse mich nicht treiben in einem gemeinsamen Boot ..

vielmehr ist es eine Dynamik ..

wenn jeder für sich in einem Boot sitzt ..

und .. und den gleichen Hafen ansteuert ..

 

Dann ist das Ziel die Gruppe ..

die Ansammlung am Ziel ..

dann ist man am Ziel und man verbindet sich dort ..

an diesem Punkt ..

denn .. jeder hat seine eigene Art und Weise ans Ziel zu kommen ..

wichtig ist der Wille ..

der Wille ist der Weg dorthin ..

und dieser .. dieser ist bei jedem individuell ..

 

lets feel the same thinking but .. the way can be different .. eve

.. easy swimming without pressure ..

ABDRUCK - EINDRUCK

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. ist das nicht beeindruckend ..

immer wieder dieser Druck ..

wie drücke ich es aus ..

was für einen Eindruck hinterlasse ich ..

wieso bin ich beeindruckt ..

die Welt des Druckes ..

immer deutlicher zu spüren ..

es drückt hier und dort ..

Druckstellen bilden sich ..

werden schmerzhaft ..

doch dafür .. der Druckverband ..

oder ist es der Druckverbund der Gesellschaft ..

 

.. aber .. Halt .. da gibt es doch ..

die Druckerpatronen ..

in allen Farben ..

zum Nachfüllen ..

und dann .. dann drucken wir wieder das ..

das was alle haben wollen ..

wir sind doch keine Drückerberger ..

nein .. wir üben keinen Druck aus ..

doch was sein muss .. das muss sein ..

wenn diese mal nicht nach einem druckreifen Leben aussieht ..

 

Live should be printless .. eve

rot oder schwarz ..

SCHAUSPIEL

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nicht nur ein Rollenspiel ..

es ist Gefühlsroulette ..

schwarz oder rot oder die richtige Zahl ..

die richtige Emotion zu finden ..

sie zu treffen ..

Volltreffer .. die Zuschauer gehören einem ..

und dann dreht sich alles um das Spiel ..

ein Drehbuch entsteht ..

wie bringe ich die Zuschauer auf meine Seite ..

dass sie auch das sehen ..

was hinter der Figur sich befindet ..

ein endloses Sein ..

den Zuschauer dort mitnehmen ..

ihn diesen Körper im Spiel fühlen zu lassen ..

ihn in diese Welt zu versetzen ...

das ist Schauspiel pur ..

und dann .. der Applaus ..

 

Rien ne va plus .. eve

FolgeRichtig ...

ERFOLG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

was folgt auf Erfolg ..

wer folgt im Erfolg ..

ist es eine Folge von Folgen ..

eine Reihenfolge von Händen ..

die in einer Folge aneinanderreiben ..

eine Reibung im Folgen ..

was ist mit der Zeit ..

spielt sie im Erfolg eine Folge ..

so folge ich nicht dem er ..

so folge ich dem Ich ..

eine Ichfolge im Entwickeln ..

 

it is a easy way of beeing .. just follow yours .. eve

ZEN ... ist überall und nirgends ..

E(x)GOzenTriker

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Was für ein geiles Wort ..

ich finde, es ist Wort mit mehr als nur vielen Sinnen ..

der Egozentriker ..

ein Mensch, der in seinem Ich seine Mitte hat ..

der sich nicht beeinflussen lässt in seinem Ich ..

der nicht versucht, sich anzupassen ..

der seine Mitte lebt ..

Zen ... den Pol in sich hat ..

und .. dem es nicht wichtig ist, was andere denken ..

also .. damit ein Exzentriker ..

heraus sich nimmt ..

aus dem was alles als Normleben wollen ..

oder empfinden oder whatchever ..

 

Nein, mehr von diesen Menschen ..

die bringen neue Ideen ..

neue Gedanken und neue Visionen ..

und die braucht die Geisteswelt ..

 

So ... jetzt .. versucht die Mitte ..

das wirkliche geistige Zen in Euch zu finden ..

denn ihr wisst, wer suchet .. der findet ..

 

sometimes it is so easy .. eve

.. nein, deine Suppe esse ich nicht ..

TRANSFORMATION

(alles Suppe oder was .. )

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Wort, dass in letzter Zeit immer mehr an Beliebtheit gewonnen hat ..

in der esoterischen Welt sogar ein Modewort ist ..

wer nicht transformiert .. na .. was denn nun ..

ich behaupte .. wer transformiert, der passt sich  an ..

er formiert sich zu etwas .. was andere meinen ..

was als neues Kleid gedacht ist .

es ist ein umkleiden ..

aber .. das ist die Farce dabei ..

die Kleidung liegt schon bereit ...

 

Nein, nein .. sage ich da ..

nicht wieder das, was vorgelegt wird, anziehen ..

erstmal .. und das im wörtlichen Sinne ..

eine Weile ohne alles ..

naklar .. es ist schon kalt ..

aber .. in dieser Kälte spüren wir unsere eigenen Schritte ..

unser eigenes Ich .. das nur wir kennen können ..

niemand wird uns in der Transformation ein Ziel stecken könnnen ..

weil es keines gibt ..

 

Jetzt .. eine Behauptung, die schwierig zu verstehen ist ..

aber das ist es ja ..

nicht wieder Vorgekautes essen ..

das Eigene anbauen ..

das Eigene ernten ..

und das Eigenen essen ...

die eigenen Transformationssuppe kochen ...

und dann .. dann spürt man die Kälte nicht mehr ..

 

the soup must be really hot ... eve

everything can be easy .. its just a point of view ..

PROZESS (Rohzess)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wer kennt dieses Wort nicht ..

alles ist in einem Prozess ..

ist das nun gut oder nicht gut ..

das ist ja wiedermal die berühmte Frage ..

 

da fällt mir ein ..

es war einmal .. genau .. es war einmal ..

ein Prozessin .. die sass auf einer riesengrossen Erbse ..

sie wusste nicht, wie sie herunterkommen sollte ..

da weinte sie bitterlich ..

da kam ein Vogel angefolgen ..

er fragte, wieso sie denn weine ..

sie antwortete, dass sie keinen Weg runter wüsste ..

der Vogel zwitscherte ihr etwas ins Ohr ..

darauf hin schloss die Prozessin die Augen ..

und begann zu warten ..

ja .. sie wusste nun, dass es nur eine Frage der Zeit war ..

die Zeit würde ihr die Klarheit des Wachsens bringen ..

und jeden Tag bemerkte sie nun ..

wie die Erbse kleiner wurde ..

oder ihre Füsse grösser ..

nach einer wartenden Weile reichten ihre Füsse bis zum Boden ..

sie weinte vor Freude ..

die Erbse kullerte durch ihre Füsse durch ..

und wurde zu einer Prinzessbohne ..

beide, die Prozessin und die Erbes hatten eine Entwicklung hinter sich ..

der Vogel wusste um diese ..

und er brachte ihr die Leichtigkeit des Wartens wie im Fluge ..

 

maybe we should share this thinking .. eve

something to live on it ..

Bitterkeit ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

gestern .. im Getränkemarkt ..

die Frau an der Kasse ..

ein Gesicht .. voller bitterer Züge ..

nein, dachte ich .. so nicht ..

ich lächelte sie an ..

sie ist fast erschrocken ..

wünschte ihr noch einen wunderschönen Tag ..

die Sonne scheint so herrlich, sagte ich zu ihr ..

 

Dann ihre Augen ..

ein See voller bitterer Tränen ..

ihr Körper .. ein Gerüst aus zusammenhaltenden Knochen ..

wo ist das Leben, liebe Frau ..

nicht einmal bittersüss erscheint es ihr ..

sie blickte mir nach ..

die Bitterkeit .. verschollen in einem Meer aus Eisbergen ..

 

.. dont be afraid to smile .. eve


.. die Druckwelle .. im Ursprung ..

DRUCK ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

wer spürt diesen nicht ..

er ist in einer kosmischen, unsichtbaren Druckwelle immer um uns herum ..

wir könnnen fast nicht aus ..

so haben wir den Druck immer online ..

updates stappeln sich ..

Mails warten auf ein feedback ..

Sonntags waren die Wahlen ..

ein Druck kommt selten alleine ..

 

Wo, wo ist die drucklose Sphäre ..

wo ist der Raum ohne Raum zu sein ..

ein zeitloser Raum mit einer Druckabwehrrakete ..

das wäre doch mal eine Erfindung wert ..

oder .. keine Atombombe ..

sondern eine Druckablassrakete ..

wenn ich  dies mal vor den Wahlen erfunden hätte ..

wer weiss, wie dann alles gelaufen wäre ..

 

Denn frei nach dem Motto .. wo laufen sie denn ..

sehe ich viele in die falsche Richtung laufen ..

dem Druck entgegen .. wenn das mal gutgeht ..

 

Impression by evemotions .. eve