BLOGARCHIV II.

Ist Klarsicht auch Einsicht ...

WIRR .. ist nicht IRR ...

oder doch ..

 

 

 

 

 

 

 

Alles durcheinander ..

manchmal Gedanken im Irren ..

doch dann gilt es zu entwirren ..

das Irre im Wirren klar zu sehen ..

dann eine Sichtweise mit neuen Augen ..

keine Verwirrung mehr ..

der Irrweg hat ein Ende ..

ein Ziel erreicht ..

dass ich nur durch Irrungen gefunden habe ..

doch jetzt .. Klarheit ..

die Fäden der Wege sind geordnet ..

sind neue Weggefährten ..

die Angst des Gehens lächerlich ..

was für eine Irrung in der Wirrung ..

 

... the way is sometimes crazzy .. or maybe I am .. eve

... Eis .. ist tragend .. aber nicht nachtragend ..

NACHTRAGEND

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.. ich trage etwas mit mir herum, was ich eigentlich nicht mehr will .

und doch .. ich kann es nicht loslassen ..

wem trage ich es nach ..

warum trage ich es noch mit mir herum ..

will ich doch alles loswerden ..

will doch mit mir klar und deutlich sein ..

so blicke ich es an .. das Nachtragende ..

es ist nur eine Vorstellung und eine Fatamorgana ..

ich weiss ja garnicht, wohin ich es tragen will ..

ist das nicht eine Farce ...

schleppe und schleppe .. und kein Ziel ..

so lasse ich es los ..

fühle, wie ich leichter und fröhlicher werde ..

blicke mich um .. es nichts da ..

was habe ich denn nun eigentlich getragen ..

 

dont waste time with nothing .. eve

... liebe ich Mich .. so liebe ich Dich ..

ICH LIEBE MICH ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ja, ich liebe mich ..

ehrlich .. wann hat man sich dies zum letzten Mal gesagt ..

alle erwarten doch immer .. ich liebe Dich zu hören ..

nein, so kann es nicht funktionieren ..

wenn man sich selbst liebt, dann muss man es nicht sagen ..

dann spürt es der andere .. im ganzen Sein ..

dann ist man nicht mehr abhängig von der Liebe der anderen ..

denn Liebe darf nicht abhängig machen ..

Liebe muss verbinden im freien Fluss ..

alles andere ist keine echte Liebe ..

es ist die Bestätigung seiner selbst Willen ..

auch auf eine Art und Weise fatal ..

 

Kein Mensch kann einen an der Eigenliebe hindern ..

aber die Liebe zu anderen soll immer angepasst sein ..

nach Vorstellungen und Normen ..

aber dies gibt es in der Liebe nicht ..

nein, wenn ich mich liebe .. dann ist da keine Angst vor dem Nichtgeliebtwerden ..

das ist die Freiheit im Sein ... in der Eigenliebe ..

 

love myself is love for everybody .. eve

banal .. fatal .. oder easy standing ...

B A N A L

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Banal .. fatal ..

oder doch nicht ..

ein Wort für das Nichts im Wert ...

oder liegt darin der Sinn für mehr ..

vielleicht nur eine Tarnung für Wichtiges ..

oder für etwas Verschlossenes ..

banale Dinge interessieren wenig ..

ist es nur ein Versteck für das Dahintersein ..

oder ist es die Oberflächlichkeit, die es uns so erscheinen lässt ..

banal .. fatal .. ist ein enger Kanal ..

zu Dingen, die eine eigene Sichtweise erfordern ...

die die eigenen Augen trauen lässt ..

lassen wir es im banalen Sein ..

dann verliert es seinen Schein ..

doch der Schein kann trügen ...

oder auch lügen ..

ah .. jetzt .. banal sein ist die Oberflächlichkeit ..

die keine Ausreden gebraucht ...

sondern die Dinge im Schein lässt ..

der Schein, der dem Anschein nach nicht scheint ..

 

lets shine very easy and clear ... eve

nur das Ich im Du ist der Fluss ...

E N E R G I E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein kleines Wort ..

nicht zu umfassen ..

strahlen kann es ..

düster kann es sein ..

überall ist es in uns und um uns ..

was wäre der Mensch ohne dieses Wort ..

nur eine Hülle ?

 

Im Energiefluss zu sein ist strömend und weiterkommend ..

stockt dieser .. dann ein Überlaufen ..

ein Stau ergibt sich ..

wir treten auf der Stelle ..

versuchen uns über Wasser zu halten ..

wer hält uns dann ..

 

Sollte man sich dann bewusst machen ..

wem man die Hand reicht um sich zu halten ..

Augen dafür öffnen, ob es vielleicht die Hand ist, die ein nur Hilfe bietet ..

oder ist es eine Hand, die zieht und zerrt ..

in die falsche Richtung .. dorthin, wo wir uns eigentlich  wegbewegen möchten ..

 

let it flow .. it will be the right way .. eve

Leichtigkeit als Quelle des Ursprungs ..

Q U  E L L E

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Füllend und fliessend ist sie da ..

rein und zart vor mir ..

will ich sie nicht berühren ..

habe Angst sie zu verschmutzen ..

doch ein Blatt schwimmt in dem lieblichen Wasser ..

es lässt sich treiben in leichter Schwingung ..

will ich dies auch in mir spüren ..

dieses Unbeschwerte und sanfte ..

schliesse ich die Augen ..

lass mich mittreiben mit dem Blatt ..

entblättere mich ..

fühle die Quelle als etwas Neues in mir ..

die Schwere entweicht ..

hat keinen Platz auf dem Blatt ..

das Blatt hüllt mich ein und gibt mir Schutz ..

so bin ich sicher ..

die Quelle fühlend entspanne ich ..

da kommen die Worte .. fühle dich frei ...

und ich spüre den Wind des Bewegens in Liebe ..

 

let it free and feel the new origin .. eve

Der Ursprung tickt ... stetig in uns ..

URSPRUNG

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein geniales Wort ...

hat alles oder nichts ..

woher kommt der Sprung ..

aus dem Nichts in etwas Neues ..

Wagnis .. Vertrauen .. Einlassen ..

viele, viele Aspekte vereinen sich dort ..

wenn man den Ursprung als Sprung in etwas Entstehendes sieht ..

entsteht er durch Reibung von Gegensätzen ..

hell und dunkel ..

Recht und Unrecht ..

Mann und Frau ..

immer wieder ist es die Reibung von Gegenpolen, die Ursprung erzeugen ..

wenn es diesen nicht geben würde ..

dann wäre auch eine Entwicklung nicht möglich ..

und alles was sich entwickelt ist Veränderung ..

somit ist auch der Ursprung der Weg zur Veränderung ..

der Wunsch .. ist auch ein Ursprung ..

 

once I have a dream ... eve

Wie kann ich den Frosch noch küssen ...

ABWEISUNG

------------

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jeder kennt sie, die Abweisung ..

es ist ein Schmerz der Nichtakzeptanz ...

geprägt durch das Bild der Vorstellung anderen zu entsprechen ..

angenommen zu werden ..

geliebt zu werden ..

geschätzt zu werden ..

gesehen zu werden ..

die ganze Welt funktioniert auf diesem Gefühl ..

es ist eine Art Machtgefühl der Gesellschaft, des Glaubens ..

die Abweisung kann wegweisend sein ..

ich behaupte einmal, dass sie die Suggestion von Allem ist ..

wenn du nicht .. dann bist du nicht ..

wer will denn schon nicht gerne sein .. das wollen wir doch alle ..

somit sind wir gefangen in diesem Abweisungsnetz ..

wir wollen nicht rausfallen aus den Normen ...

wollen den Schmerz des Ausseiterseins nicht spüren ..

wollen doch dazugehören ..

wir merken garnicht, dass uns diese Dazugehörigkeit immer weiter wegbringt von unserm Du ..

denn das Du oder Ich in sich selbst zu finden ..

das .. das bedeuted einen eigenen Weg finden ..

das Netzwerk druchbrechen ..

vielleicht erstmal der freie Fall ..

die Angst davor, wo gehöre ich dann hin ..

doch ohne diese Angst kein Bewusstsein, dass man doch angekommen ist ..

dort ... dort wo man in Allem Du oder Ichselbst ist ...

wieder eine Entwicklung ..

diesmal ein Ausziehen der alten Kleider ..

doch wo sind die Neuen ..

da .. auch Vertrauen in das Neue ist ein Prozess ..

kleine Schritte sind es, die mich begleiten ..

oder bekleiden ..

so ist es eine Spannung in meinem Herzen ..

und es schlägt ... es hat keine Angst vor dem Du .. oder ich ..

es ist meines .. ganz alleine .. es schlägt nur für mich ..

 

getting out of beeing not yourself .. step by step .. eve

nie passend .. aber authentisch ...

Nicht passen ..

 

 

was ist, wenn es nicht passt ..

kann man es passend machen ..

oder erkennt man, dass man nie gepasst hat ...

will man dann passen ..

oder ist es die passende Gelegenheit des Verlassens ..

verlassen der alten angepassten Strukturen ...

kommt dann die Angst ..

wer passt auf mich auf ..

oder ist es das Wachsen von seinem eigenen Passen ...

das Passende endlich für sich gefunden zu haben ...

 

if you pass you leave ... eve

always a stream ...

F L U S S

 

 

 

treibend zum Ganzen ..

nichts versperrt den Weg ...

das Delta wartet mit Ausdehnung ..

hinein in eine Unendlichkeit an Meer ...

dort ein Verschwinden in das Ganze ..

kann so auch die Liebe sein ???

 

 

love is always a stream .. eve

O R I G I N ,,,,

U R S P R U N G

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Anfang und ein Ende ..

ein endendes Ende für einen Anfang ..

ein anfangender Anfang für ein Ende ...

Rein ..

unverbraucht ..

p u r ..

 

wenn nur der Mensch nicht wäre ...

 

 

 

 

the beginning is in everything ... eve

Egalitarismus im Regal .. oder doch nicht ??

REAL ... ist nicht egal ...

 

oder doch ????????????

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist real ein Regal ..

dann räume ich ein nach Ordnung ..

will alles wiederfinden ..

will dort lagern ..

will zurückgreifen können ..

will wissen, dass ich es habe ..

will die Kontrolle führen ..

von dem was da ist ..

will zählen können, worauf ich zählen kann ..

will mit den Augen erfassen, was ich dort fassen kann ..

will stolz sein, was ich mir leisten kann ...

 

Brauch ich dieses Regal um es abstellen zu können ..

brauche das System um einnormen zu können ..

denn nur die Normen machen etwas real ...

sonst wäre doch vieles egal ..

 

Realismus ist kein Dillettantismus ...

es ist Ordnung im System damit kein Chaos herrscht ..

 

be real does not mean this could control your life .. eve

tenderness ...

ZÄRTLICHKEIT ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Zeigen der Gefühle ...

eine Zuneigung ..

ein Austausch ohne Worte ..

eine Berührung ..

ein Fühlen von Liebe ..

eine Sensibiltät ..

eine stärkende Schwäche ..

eine Zugehörigkeit ..

ein Zeichen von Zweisamkeit ..

ein Öffnen ..

ein Muss des Nichtmüssens ..

 

 

be gentle and tender ... it makes life feeling .. eve

nur ich ...

A L L E I N

 

 

Ein Gefühl ..

ein Zustand ..

eine Emotion ..

eine Blockade ..

ein Muss ..

eine Sehnsucht ..

eine Erfüllung ..

eine Ambivalenz ..

eine Erkenntnis ..

das Leben ...

die Liebe ...

 

 

 

 

 

be alone with myself ... it is not loneliness in my life .. eve

Weltrespekt ..

R E S P E K T

 

 

Ja, was ist Respekt ..

eine Perspektive ..

viele Ähnlichkeiten in diesem Wort ..

es ist die generelle geistige Einstellung ...

wenn man respektvoll ist ..

dann zeigt man Achtung ..

Achtung ist Anerkennung des Seins ..

Anerkennung ist ein Nichtzunahetreten dem Menschen gegenüber ..

ihn da sein lassen, wo er ist ..

ihm das Gefühl geben, dass man da ist ..

ohne einen Druck auf ihn auszuüben ..

das ist Respekt ..

in der heutigen Zeit .. eine schwierige Einstellung ..

in meinen Augen gehen die Menschen sehr respektlos miteinander um ..

 

 

 dadurch brauchen wir immer mehr Regeln und Gesetze ..

die sollen den Respekt schaffen ...

aber .. das ist künstlich .. das ist nicht menschlich ..

die Natur zeigt uns immer wieder unsere Einstellung zu unserem Respekt ..

dann wenn wir rücksichtslos damit umgehen ..

ja, rücksichtslos ist auch eine Respektlosigkeit ..

man sieht die Dinge nicht im Ganzen ..

man blickt nicht zurück, wieso der Mensch so ist ..

klar, immer nach vorne soll man blicken ..

aber zum besseren Verständnis ..

zum wirklichen Erkennen ..

da gehört auch das dazu, dass man rückblickend sieht ..

wozu vielen Menschen der Blickwinkel in der heutigen Zeit fehlt ..

 

lets see everything .. not only a part ... eve

dahin oder wohin ... immer ein in ...

R E I S E  ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wohin des Weges ...

des Weges wohin ...

bringt uns dahin ..

wo ein dahin ein wohin ist ..

 

lets see it both .. eve


fühle und atme das Neue ...

D U R C H atmen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Stehenbleiben ..

zurückblicken ..

Atem holen ..

den Weg der gegangen ist ..

diesen verinnerlichen ..

eine Auszeit für den neuen Raum sich gönnen ..

die neue Luft dort einatmen ..

und das ausatmen geniessen ..

in vollen Zügen ..

 

lets have a break .. for breathing deep .. eve

Einlass in das liebende Neue ..

L I E B E S angst ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


gibt es sie ...

kann Liebe denn Angst sein ...

ja, es ist die Angst, nicht geliebt zu werden ..

dabei sind wir offen ..

wir sind in Empfindungen ..

und dann .. die Erkenntnis ..

es ist nicht alles Liebe, was Liebe heissen soll ..

 

Da .. der Schmerz ..

das Fühlen, dass dies keine Liebe mehr ist ..

es war eine Vorstellung von "wie Liebe sein muss" ..

 

Abschied .. Trennung .. Neubeginn ..

nur so können wir uns der wahren Liebe zuwenden ...

Altes loslassen .. Neues einlassen ..

die Pforte hüten ..

in der Erfahrung der bisherigen gelebten Liebe Einlass verwehren ..

demjenigen, der die Liebe zur Machenschaft macht ..

 

true love is no pain .. eve

Schönheit der Harmonie ...

H A R M O N I E

 

 

Gleichklang ...

Wellen des Fliessens ..

Erfüllung ..

Zartheit ..

Offenheit ..

Einlassen ..

 

Melodie der Liebe  ..

 

no change for something negativ .. eve

 

 


Zartheit braucht Schutz ....

Ö F F N E N

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ist die Liebe wie eine zarte Blume ..

fühlt sie den Schutz ..

dann kann sie blühen ..

weiss sie, dass ihr Sein so sein kann ..

durch Blühen entsteht Wachstum ..

so kann sie eine wunderbare und einzigartige Blume sein ...

und derjenige, der sie sieht, mit den richtigen Augen ..

der weiss um ihre Kostbarkeit und wird sie hüten ...

 

love is like a flower .. eve

venusianische Schönheit .. unsere Hoheit ..

SCHÖNHEIT

 

 

 

 

Wie habe ich sie vermisst ..

wusste nicht mehr um ihre Schönheit ..

dachte, dass was ist, ist schön ..

der Schein trügte ..

da kam die Venus ..

in ihrer vollen Schönheit auf mich zu ..

ich staunte und wunderte mich ..

welche Kraft die Schönheit doch besitzt ..

ist sie der Ursprung des Eigentlichen ..

ohne Schönheit .. wenig authentischer Sinn am Leben ..

die Schönheit lässt wachsen ..

lässt blühen zu etwas Neuem ...

 

So sag ich dank der Venus ..

ist sie der Schutz ohne Schild ..

führt nichts im Schilde mit mir ..

will einfach nur das Schöne ..

und dass in Allem ..

denn .. überall ist sie, die Schöne ..

 

beauty in us .. what a wonderful world ... eve

aus alt kann neu werden ...

K O N S E R V I E R E N ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eingemachtes ..

Eingelegtes ..

der Geschmack ist immer gleich ..

wo bleibt das Individuelle ..

passt nicht darein ..

 

ist es doch schön anzusehen ..

wozu probieren ..

jedes schmeckt wie jedes ..

es bleibt alles beim Alten ..

wie herrlich konservativ ...

 

Da klopft etwas an das Glas ..

aufwachen .. raus ..

wieso ..

 

its time for something new .. eve

nun aber los ... aber .. wohin ???

A B E R  ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ein Schwertwort ..

kann alles durchtrennen ..

kann alles zerstören ..

der Samen ist gepflanzt ..

aber ..

was hindert ihn zu wachsen ..

bin ich das aber ...

aber ich will doch ..

wo ein Wille, da kein aber ..

aber ist ein Schein ..

ich kann doch ..

aber ich will vielleicht doch nicht ..

 

but .. it is like a maybe .. eve

Beginn oder Anfang ..

TIEFE

 

 

 

 

 

 

 

 .. dort ..

.. unendlich ..

.. Farben ..

.. Stimmen ..

.. Halt ..

.. aber auch Angst ..

 

fear for the finiteness .. eve

Ich und Du im Dualog ..

DUALOG

 

 

 

In Allem im Du ..

das ist das Du ..

zu Dir ..

zum anderen Du ..

Bis du es ..

oder kannst Du sein ?

 

Fühle ich das andere Du ...

dann bin ich im Dualog auch mit mir ..

 

 

thats you and me .. eve

Druck öffnet ... dazu braucht es Kraft der Handlung ...

D R U C K

 

 

Er ist die Realität ..

er ist das Anpassen ..

er ist das im Hier und Jetzt ..

kein Weglaufen ..

eine Lösung muss her ..

was für ein Druck ...

er drückt mich an die Wand ..

er erdrückt mich ..

wie soll da eine Lösung gefunden werden

???????????????????????????????????????

 

 

reality can be pressure in fear .. eve

Du und Ich .. beide an erster Stelle ??

I  C  H

 

 

du .. möchtest du ich sein ? ..

wieso ich bin doch du .

.

aber ich bin doch ich ..

nein, nein .. das bist du nicht ..

 

du bist nur du ..

und ich bin ich ..

 

aber du und ich ..

die sind doch eins ..

 

das wäre schön ..

 

 

 

 

 

 

 

 

me and you .. togehter we feel the power .. eve

 




Kein Durchkommen in der Verlassenheit ..

UN .. ZU .. VER ..

 

lässigkeit ...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ein Wort mit drei Vorsilben ..

 

ein un .. der Undurchlässigkeit ..

ein Mensch, der schwierig zu verstehen ist ..

der selbst in sich die Durchlässigkeit nicht hat ..

 

ein zu .. der Durchlässigkeit ..

wieder kein Durchkommen ...

ein Mensch, der nicht zu verstehen ist ..

 

ein ver .. der ..  ja .. da wird es schwierig ..

vielleicht auch der Verschlossenheit ..

nach aussen hin .. hat es nicht den Anschein ..

aber innerlich gesehen ..

ein Mensch der in sich verschlossen bleibt ..

 

Alles in Allem ein Mensch, der sich abgekapselt hat ..

manche betrachten dies als negativ ..

vielleicht ist es für diesen Menschen aber nur der Schutz ..

der Schutz vor vielen Dingen, die einfach ihren Platz in ihm einnehmen wollen ..

 

... dont let everything through .. eve